Versteckte Sci-Fi-Perle bei Disney+: Star Wars-Fans sollten diesen Film unbedingt entdecken

23.03.2022 - 11:30 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
17
0
Der Sci-Fi-Film Enemy Mine bei Disney+
© Disney/20th Century Fox
Der Sci-Fi-Film Enemy Mine bei Disney+
Unter der Science-Fiction-Auswahl bei Disney+ findet sich, vergraben im Programm-Katalog, ein fantastischer Film, der starke Star Wars-Gefühle wachruft.

Wer bei Disney+ den gesamten Star Wars-Katalog von Filmen und Serien schon zig mal durchgeschaut hat und nach Alternativen sucht, muss nicht mal den Streaming-Dienst wechseln. Denn zur Disney+-Auswahl gehört auch ein wundervoller Sci-Fil-Film, dem anzumerken ist, dass er unmittelbar nach der ersten Trilogie von George Lucas entstand: Enemy Mine - Geliebter Feind ist ein ganz besonderes Weltraum-Abenteuer.

Perfekt für Stars Wars-Fans: Das Science-Fiction-Highlight Enemy Mine bei Disney+ streamen

In der Sci-Fi-Geschichte von Enemy Mine stranden während eines schon lange andauernden Kriegs im All (ja, eines Kriegs der Sterne) zwei verfeindete Piloten auf einem verlassenen Planeten. Der Mensch Willis Davidge (Dennis Quaid) hasst die Reptil-ähnliche Rasse der Dracs aus ganzem Herzen und sieht in dem fremden (Raum-)Schiffbrüchigen (Louis Gossett Jr.) deshalb nur einen Feind, den es zu überlisten gilt. Doch um zu überleben, müssen die Gegner sich verbünden und entdecken dabei mehr Gemeinsamkeiten als anfangs angenommen.

Schaut den Trailer zum Sci-Fi-Abenteuer Enemy Mine bei Disney+

Enemy Mine - Trailer (English) HD
Abspielen

Die Annäherung verfeindeter Rassen, die sich optisch und kulturell stark unterscheiden, sich aber zusammenraufen müssen, wurde in Sci-Fi- und Fantasy-Filmen schon immer gern behandelt. (Die Metapher zum Zusammenhalt Menschen unterschiedlichster Hautfarbe steckt hier schon in den besetzten Hauptdarstellern.) Anders als bei Vertretern wie Netflix' Bright gelingt Enemy Mine diese vorsichtige Versöhnung aber neben der Action-Note auch mit einer unerwarteten Gefühlstiefe.

Und selbst, wenn der Weg einer sich anbahnenden ungewöhnlichen Freundschaft von Anfang an klar vorgezeichnet ist, hat der Sciene-Fiction-Film dabei noch die ein oder andere unerwartete Wendung in der Hinterhand, die ihn schließlich auf eine größere gesellschaftliche Ebene hebt.

Was Enemy Mine bei Disney+ mit den frühen Star Wars-Filmen gemeinsam hat

Enemy Mine wurde von Regisseur Wolfgang Petersen (Das Boot, Troja) im Jahr 1985 ins Kino gebracht – also als das Ende der originalen Star Wars-Trilogie (Episode IV bis VI) gerade einmal zwei Jahre zurücklag. Entsprechend schwamm der Sci-Fi-Film auf der Erfolgswelle der einflussreichen Weltraum-Abenteuer mit.

Die Star Wars-Ähnlichkeit ist Enemy Mine dabei in vielen Punkten anzumerken: Das geht beim Kreaturen-Design los, erstreckt sich aber auch über die Raumschiffe bis zur Charakterzeichnung. Die lebensfeindliche Umgebung des Vulkan-Planeten Fyrine IV mit seinem "Pit Monster" (Gruben-Ungeheuer), das im unterirdischen Loch auf Alien-Schildkröten und andere Opfer lauert, hätte ebenso gut ins Star Wars-Universum gepasst.

Doch obwohl Enemy Mine bei Disney+ seine Star Wars-Inspiration anzumerken ist, bringt der Film (z.B. mit durchdachter ungeschlechtlicher Alien-Vermehrung) genug eigene spannende Sci-Fi-Ideen mit, um nicht einfach nur eine reine Kopie zu sein. Er ist am Ende ein Streaming-Erlebnis, das nicht nur Stars Wars- sondern auch Science-Fiction-Fans nicht auslassen sollten.

Podcast: Die 22 größten Filme 2022 im Stream bei Netflix & Co.

Im Streaming-Bereich warten dieses Jahr ein paar echte Highlights auf euch. Insbesondere Netflix hat eine Vielzahl vielversprechender Filme angekündigt. Im Podcast Streamgestöber geben wir den Überblick, bei welchen Projekte die Vorfreude besonders groß ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bei Genres wie Science-Fiction, Action, Comedy, Fantasy, Animation und mehr haben Netflix, Disney+ und AppleTV+ garantiert für alle Geschmäcker etwas dabei – egal ob ihr nun auf den neuen Film von Martin Scorsese, das nächste Disney-Remake oder die Verfilmung eures Lieblingsromans hinfiebert.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Habt ihr Enemy Mine bei Disney+ schon gesehen und erkennt die Star Wars-Parallelen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News