Traurig schöne Dramedy-Serie neu zum Streamen: Christoph Maria Herbst bringt dich 8 Folgen lang zum Lachen & Weinen

28.04.2021 - 09:00 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
1
0
Tilo Neumann uns das Universum
© TVNOW
Tilo Neumann uns das Universum
Christoph Maria Herbst steckt in einer tragikomischen Lebenskrise in der neuen Serie Tilo Neumann und das Universum auf TVNOW. Diese bringt euch 8 Folgen lang zum Lachen und Weinen.

Tilo Neumann steht kurz davor, sein Leben unwiderruflich zu ruinieren - da hört er eine mächtige Stimme. Nicht irgendeine ist es, sondern die Stimme des Universums. Das kann jeden überrumpeln und erst recht einen Kerl wie Tilo, der von den Herausforderungen des Lebens sowieso schon überfordert scheint.

Christoph Maria Herbst spielt diesen Helden in der neuen Serie Tilo Neumann und das Universum auf TVNOW. Die bietet beste tragikomische Unterhaltung - und bringt uns nebenbei auch zum Nachdenken.

Serientipp auf TVNOW: Die Binge-Fakten zu Tilo Neumann und das Universum

Wenn das Universum zu dir spricht: Darum geht's in der Serie auf TVNOW

Für seine Schüler*innen sind die Sommerferien Grund zur Freude. Lehrer Tilo Neumann (Christoph Maria Herbst) purzelt mit Schulschluss allerdings geradewegs in eine Midlife-Crisis. Blickt er auf sein Leben zurück, sieht der Pauker nämlich nur Scherben: seine Ehe endete in der Scheidung, die Beziehung zu seiner Tochter ist gelinde gesagt kompliziert und echten Eindruck scheint er auf die Pennäler*innen auch nicht zu machen.

Tilo Neumann und das Universum

Den Frust über seine existenzielle Sackgasse ertränkt Tilo in Schnaps und Drogen. Dabei schrammt er haarscharf an einer selbstmörderischen Katastrophe vorbei, als ihn eine Stimme aus dem Äther aufweckt. Auf einmal sitzt Tilo nicht mehr auf seiner ranzigen Couch, sondern irgendwo im ... ja, wo eigentlich? Irgendwo in der Ewigkeit vielleicht und das Universum höchstpersönlich spricht zu ihm.

Die weibliche Stimme (Elena Uhlig) macht ihm ein Angebot: Wenn Tilo anderen Menschen hilft, hilft das Universum ihm. Tilo nimmt den Deal an, rechnet aber nicht damit, dass diese Stimme ihn von nun auf Schritt und Tritt begleitet, bis unter die Dusche. Mit urkomischen Konsequenzen.

Stromberg-Star Christoph Maria Herbst unterhält und berührt in der Serie auf TVNOW

Als Bernd Stromberg sammelte Christoph Maria Herbst reichlich Erfahrung mit gescheiterten Figurenlebensläufen. Und auch sein Tilo zeigt bisweilen die garstig-sarkastische Seite, die wir an Stromberg lieben lernten. Letztendlich bewegt sich der Lehrer mit dem heißen Draht zum Universum jedoch in eine andere Richtung und damit auch der Ton der Serie.

Durch seine neu gewonnene Stimme im Kopf stolpert Tilo in allerhand komödiantische Verwicklungen. Zum offenkundigen Spaß über die skurrile Situation gesellt sich eine tiefere Auseinandersetzung mit der Frage, wie Tilo zu dem unglücklichen Menschen wurde, der er ist.

Tilo Neumann und das Universum

Schnell schält sich nämlich heraus, welche große Wirkung selbst die kleinen guten Taten für Mitmenschen haben können, die Tilo dank seines kosmischen Deals unternimmt. Er hilft Leuten, die nach dem Weg fragen, fährt eine Therapeutin nach Hause usw. Kleinkram auf den ersten Blick, der kaum abzusehende Konsequenzen in der Zukunft mit sich bringt. Dieser Domino-Effekt zwingt Tilo - etwa in der fantastischen 3. Folge - auch zur Einsicht darüber, welche frühen Ereignisse sein eigenes Leben (negativ) bestimmen.

Tilo Neumann und das Universum glänzt mit einem erstklassigen Ensemble

Vor allem aber erinnert die durchaus eigensinnige Stimme des Universums Tilo daran, dass er nicht allein auf dem Planeten ist. Jede kleine Tat offenbart eine unerwartete Verbindung zu anderen Menschen, jede Tat ist ein Stück Hoffnung, das Tilo in seinem Leben zurückgewinnt.

Die von Sonja Schönemann (Merz gegen Merz) kreierte Serie erinnert deswegen auch an den Weihnachtsklassiker Ist das Leben nicht schön? oder die Kultserie My Name Is Earl. Heraus kommt aber eine Produktion, die auf eigenen kreativen Beinen steht und das ungewöhnliche Konzept kurzweilig und doch tiefsinnig mit Leben füllt.

Gerade auch dank der Darstellung von Christoph Maria Herbst und seinen Kolleg*innen, darunter Christina Große als Tilos Ex-Ehefrau Jana, trägt die Serie berührende Früchte. Lachen und Weinen geben sich in Tilo Neumann und das Universum von einer Sekunde zur anderen die Klinke in die Hand.

Und vielleicht wünscht sich manch Zuschauer*in hinterher auch die Stimme von Elena Uhlig herbei, die das Universum spricht. Was für eine Rolle das ist!

Habt ihr Lust auf Tilo Neumann und das Universum?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News