The Witcher - Defenders-Produzentin bringt den Hexer als Serie zu Netflix

The Witcher 3
© Namco Bandai Games
The Witcher 3

Andrzej Sapkowskis Romane über Geralt von Riva sind ein riesiger Erfolg. The Witcher soll diesen Erfolg als Netflix-Serie auf die Bildschirme bringen. Die Variety berichtet, dass der Streaming-Dienst Lauren Smith Hissrich für die Umsetzung gewonnen hat. Diese dürfte den wenigsten bekannt sein. Bisher arbeitete sie unter anderem am Drehbuch und der Produktion von Marvels The Defenders und Daredevil.

The Witcher wird sich um den titelgebenden Hexer Geralt von Riva drehen, dem weißen Wolf. Hexer sind von der Gesellschaft Ausgestoßene mit übermenschlichen Fähigkeiten, die sie durch hartes Training und absonderliche Kräuterrituale erhalten haben. Die Aufgabe eines Hexers ist die Jagd auf gefährliche mystische Gestalten und Wesen.

Weltbekannt wurde The Witcher vor allem durch die höchst populären Videospiele von CD Project Red, die wie der Autor in Polen angesiedelt sind. Der erste Roman der Hexer-Saga erschien bereits 1994 in Deutschland unter dem Namen Das Erbe der Elfen. Wie nah sich die Netflix-Serie an die Bücher hält, bleibt abzuwarten. Weitere Infos gibt es zumindest noch nicht.

Freut ihr euch auf The Witcher von Netflix?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Witcher - Defenders-Produzentin bringt den Hexer als Serie zu Netflix