Community

The Nun: Kontroverser Spot sorgt für Hass und genervte Reaktionen

14.08.2018 - 12:35 Uhr
5
0
The Nun - Trailer (Deutsch) HD
1:26
The NunAbspielen
© Warner Bros.
The Nun
Ein neuer Werbespot zu The Nun hat auf Youtube für ein paar unerwartete Schrecken gesorgt. Einige wurden von dem Clip, der vor anderen Videos lief, unverhofft überwältigt.

Ein Jump Scare funktioniert am besten, wenn niemand mit ihm rechnet. Und besonders wenig wird damit außerhalb von Horrorfilmen gerechnet, oder gleich außerhalb von Filmen. Das PR-Team hinter dem Conjuring-Spin-off The Nun hat das richtig erkannt und daher auf Youtube einen kurzen Spot schalten lassen, der einige Nutzer vor den Videos, die sie eigentlich sehen wollten, unangenehm überraschte. Wegen negativer Reaktionen und Verstößen gegen Youtubes Vorgaben bei Werbespots wurde der Clip mittlerweile entfernt.

Vorsicht vor dem Lautsprecher-Symbol

Der Spot beginnt eher unscheinbar mit einer Volume-Anzeige, die auf stumm geschalten wird, als eine Art Hinweis für Zuschauer, dasselbe zu tun. Besonders viel Zeit bekommen sie dafür aber nicht, denn schon kurz darauf werden sie von einer laut schreienden Zombie-Nonne überwältigt, nach der Titel und Kinostart des Horrorfilms The Nun angezeigt werden. Wer für Jump Scares vor niedlichen Katzen-Videos oder Vine Compilations nicht viel übrig hat, ist hoffentlich auf eine weit verbreitete Warnung auf Twitter oder anderen Plattformen gestoßen, die bekannt gibt, was der Anfang des Videos zu bedeuten hat. Spots mit Horror-Thematik lassen sich auch in den persönlichen Einstellungen abschalten, aber wer macht das schon? Hier haben wir das Video für euch verlinkt, auch wenn der Schreck mit Ankündigung natürlich nicht mehr so gut greifen wird.

The Nun - Volume TV Spot (English) HD
Abspielen

Wie viele Nutzer sich durch den Spot erschrocken fühlten, zeigt ein Blick auf Twitter , wo sich reihenweise über die unerwünschten Jump Scare beschwert wird. Viele zeigen sich genervt von der Werbung und damit auch dem Film. Von Marketing-Methoden wie vor zehn Jahren ist da die Rede , während andere ihren Frust am Film  auslassen.

Wie auf Polygon  bereits angemerkt wurde, könnte hier ein Regelverstoß gegen die Youtube-Richtlinien vorliegen, die Werbung mit schockierenden Inhalten untersagen. Die werden eher auf reales Bildmaterial angewandt und sind unklar in Bezug auf das hier vorliegende Beispiel. Es wurde aber mittlerweile entschieden, das Video runterzunehmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dennoch hat sich der Spot rumgesprochen und damit ordentlich die Werbetrommel für The Nun gerührt. Der Conjuring-Ableger dreht sich um die dämonische Nonne aus Conjuring 2, deren Selbstmord von Priester Pater Burke (Demián Bichir) und der Novizin Schwester Irene (Taissa Farmiga) untersucht wird. Bei uns startet der Horrorfilm am 06.09.2018.

Hat euch der The Nun-Spot schon heimgesucht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News