The Big Bang Theory: Netflix-Rivale kauft Sitcom für hunderte Millionen Dollar

The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory

Im Kampf um die Streaming-Vorherrschaft im Sitcom-Segment sind aktuell gewaltige Mächte in Bewegung. Gestern versetzte uns die Meldung, dass Netflix über 500 Millionen US-Dollar für die internationalen Streaming-Rechte an der Kult-Sitcom Seinfeld zahlt, in hellen Aufruhr. Jetzt legt HBO Max nach und schnappt sich die erfolgreichste Sitcom der letzten Jahre für einen noch viel höheren Betrag.

The Hollywood Reporter berichtete, dass der kommende Streaming-Dienst von Warner gleich "mehrere Milliarden Dollar" hinblätterte, um sich die exklusiven Rechte an The Big Bang Theory zu sichern. Ganz so hoch ist der Betrag aber wohl nicht. Andere namhafte Medien wie Deadline und Variety griffen die Meldung auf und schätzten die Summe eher auf 600 Millionen US-Dollar.

Das beinhaltet der The Big Bang Theory-Deal

Anders als beim Seinfeld-Deal von Netflix hat sich HBO Max nicht die internationalen Streaming-Rechte gesichert, sondern nur die für den heimischen US-Markt. In Deutschland dürfen andere Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix und Sky Ticket weiterhin The Big Bang Theory zeigen. Der Vertrag gilt ab dem Start von HBO Max im Frühjahr 2020 für fünf Jahre.

Die enorme Summe kommt auch deshalb zustande, weil TBS in den Deal involviert war. Der TV-Sender besaß bereits die Zweitverwertungsrechte bis 2024, verlängerte den Vertrag aber um weitere vier Jahre bis 2028.

Wie viel der Summe genau auf TBS zurückzuführen ist und wie viel davon HBO Max gezahlt hat, ist nicht bekannt. Allerdings gehören sowohl der TV-Sender als auch der Streaming-Dienst zu Warner Media.

Der andere Vertragspartner ist Warner Bros. Television, die Produktionsfirma von The Big Bang Theory, und gehört ebenfalls diesem Mutterkonzern an. Das Geld bleibt also ohnehin in der Warner-Familie, auch wenn es durch den Deal anders verteilt wird.

Haltet ihr solche enormen Summen wie für The Big Bang Theory noch für gerechtfertigt?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.
Deine Meinung zum Artikel The Big Bang Theory: Netflix-Rivale kauft Sitcom für hunderte Millionen Dollar
F13f933a8e574b07a5fe55dfbff42620