Community
Nach Mirror Mirror

Tarsem Singh will dunkle Farbe, Serienmörder & Fabelwesen

18.11.2011 - 10:40 Uhr
4
2
Im nächsten Film vom Krieg der Götter-Regisseur geht es um einen Serienmörder
© Relativity Media
Im nächsten Film vom Krieg der Götter-Regisseur geht es um einen Serienmörder
Tarsem Singh lässt den Kampf der Götter in den Kinos brennen und legt nächstes Frühjahr mit der überdreht bunten Schneewittchen-Verfilmung Mirror, Mirror nach. Jetzt ist das Folge-Projekt klar: Killing in Carnival Row ist ein dunkler Fantasy-Thriller.

Tarsem Singh ist nicht jedermanns Sache. Doch wenn wir ehrlich sind, dann sind v.a. einige seiner Geschichten nicht jedermanns Sache. Für Drehbuch-Liebhaber fallen Story und Look oft ungebührlich weit auseinander und manch einer sieht sich plötzlich faszinierenden, doch zusammenhanglosen Bilderwelten gegenüber. Mit Killing on Carnival Row könnte sich das ändern. Deadline berichtet vom neuen Projekt des Krieg der Götter 3D -Regisseurs. Das Drehbuch scheint einen Film-Noir-Fantasy-Thriller anzusteuern. Es geht um einen Serienmörder, der in der fiktiven Stadt Burgue sein Unwesen treibt. Burgue ist eine Art fantastische Metropole des 18. Jahrhunderts und wird von Menschen sowie anderen Kreaturen bewohnt.

Travis Beacham (Kampf der Titanen) schrieb das Drehbuch schon vor sechs Jahren und die Produzenten Anne und Arnold Kopelson wollten das Projekt Killing on Carnival Row schon damals bei New Line anschieben und zusammen mit Guillermo del Toro drehen. Jetzt sind die Produzenten aber Feuer und Flamme für Tarsem Singh und glauben, dass er die Filmidee noch eindrucksvoller in Szene setzten wird: Sein Ausnahmetalent für Visualität, für Licht und Farbe kann mit Michelangelo Caravaggio, dem italienischen Maler aus dem 16. Jahrhundert, verglichen werden, so euphorisch lässt Arnold Kopelson sich über den gewählten Regisseur aus.

Die Produzenten haben Drehbuch und Filmidee in den letzten sechs Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Potential hat die Geschichte. 18. Jahrhundert, Fantasy-Kreaturen, Serienmörder – visuell hört sich das nach Tarsem Singh an und wenn das Drehbuch geradlinig und streng pointiert ist, wird das eine explosive Mischung. Zur Zeit können wir noch die entfesselte Visual-Power in Krieg der Götter 3D genießen. Der Trailer von Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen mit Julia Roberts geht in eine komödiantisch-schrille Richtung, bunt und detailliert und überbordend.

Wir hoffen, dass dieser zweifellos begabte Bilder-Macher Tarsem Singh mit Killing on Carnival Row ein stringentes Drehbuch-Zuspiel bekommt und einen fesselnden und stabilen Film hervorzaubert. Mit einem düster-übernatürlichen Serienmörder-Thriller und dem richtigen Cast könnte er sich eine riesige Fangemeinde schaffen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News