Star Trek: Discovery - Alle Serien & Filme im Star Trek-Universum

Star Trek - Die Hauptdarsteller der Serien
© NCB/Paramount/UPN/CBS
Star Trek - Die Hauptdarsteller der Serien
moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen

Mit Star Trek: Discovery startet am 25.09.2017 wieder eine Star Trek-Serie in Deutschland. Seit dem Ende von Star Trek: Enterprise sind 12 Jahre ohne frische Star Trek-Abenteuer im Fernsehen vergangen, stattdessen wurde das Franchise 2009 im Kino mit J.J. Abrams' Reboot Star Trek neu gestartet. Damit hat Star Trek: Discovery allerdings nichts zu tun, wie ihr in einem Text zu den Zeitlinien bei uns nachlesen könnt. Aber welche Star Trek-Serien und Star Trek-Filme gingen der neuesten Serie voraus?

Die Star Trek-Fernsehserien

Star Trek/Raumschiff Enterprise

Das Star Trek-Franchise begann 1966 mit der gleichnamigen Fernsehserie, in Deutschland als Raumschiff Enterprise bekannt. Bis 1969 erlebten William Shatner als Captain Kirk und seine Crew in 3 Staffeln mit zusammen 79 Folgen Abenteuer im Weltraum und auf fremden Planeten, in die immer wieder sozialkritische Themen eingewoben wurden. Schon 1964 war ein erster Pilotfilm mit Jeffrey Hunter als Captain Pike produziert worden, der vom Sender jedoch abgelehnt und in veränderter Form in der 1. Staffel von Star Trek verwendet wurde. Die Handlung der Serie spielt von 2265 bis 2269. Ab Ende der 1970er-Jahre gab es 6 Kinofilme mit der Original-Crew.

Star Trek: The Animated Series/Die Enterprise

Von 1973 bis 1974 wurde Star Trek mit der Zeichentrickserie Star Trek: The Animated Series fortgesetzt, die in Deutschland schlicht Die Enterprise heißt und von 2269 bis 2270 spielt. Sie kam auf 2 Staffeln mit zusammen 22 Folgen, in denen außer Pavel Chekov alle Haupt-Besatzungsmitglieder der Originalserie dabei waren und von ihren damaligen Darstellern gesprochen wurden.

Star Trek: The Next Generation/Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert

Angesiedelt 100 Jahre nach Star Trek, brachte es Star Trek: The Next Generation bzw. Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert auf 178 Folgen in 7 Staffeln, die von 1987 bis 1994 ausgestrahlt wurden. Die Crew um Patrick Stewarts Captain Picard brach nach ihren von 2364 bis 2370 spielenden TV-Abenteuern zu 4 Kinofilmen auf.

Star Trek: Deep Space Nine

Mit Star Trek: Deep Space Nine betrat 1993 das erste Spin-off des Star Trek-Franchise die Fernsehbühne. Angesiedelt auf einer Raumstation statt einem Raumschiff, angeführt von Avery Brooks als Commander Sisko, der erst später zum Captain wurde, lief die Serie ebenfalls 7 Staffeln lang und kam bis 1999 auf 176 Folgen. Ab der 2. Staffel schlichen sich auch folgenübergreifende Handlungsstränge ein, und im Laufe der Zeit wurde der rote Faden immer dicker gesponnen. Generell legte Deep Space Nine mehr Wert auf Zwischentöne als seine beiden Vorgänger, es gab in der von 2369 bis 2375 spielenden Handlung zahlreiche ambivalente Charaktere.

Star Trek: Voyager/Star Trek: Raumschiff Voyager

Statt wie alle vorigen Star Trek-Serien im Alpha-Quadranten unserer Galaxie, spielte Star Trek: Voyager bzw. Star Trek: Raumschiff Voyager 70.000 Lichtjahre entfernt im Delta Quadranten, von 2371 bis 2378. Von dort versuchte das titelgebende Raumschiff unter Leitung von Kate Mulgrews Captain Janeway 7 Staffeln und 172 Folgen lang, nach Hause zu kommen, nachdem es sie im Pilotfilm dorthin verschlagen hatte. Die Serie lief von 1995 bis 2001, die Episoden standen im Gegensatz zu Deep Space Nine wieder sehr viel stärker für sich, anstatt in eine übergreifende Handlung eingebunden zu sein.

Enterprise/Star Trek: Enterprise

Enterprise, ab der 3. Staffel Star Trek: Enterprise genannt, war die erste Prequel-Serie des Star Trek-Franchise. Die Abenteuer von Scott Backulas Captain Archer und seiner Crew der Enterprise NX-01 spielten mehr als 100 Jahre vor der ersten Star Trek-Serie, von 2151 bis 2155, und führten sie von 2001 bis 2005 durch 4 Staffeln mit 98 Folgen. Staffel 3 hatte dabei eine durchgehende Handlung, den Konflikt mit den Xindi, Staffel 4 setzte auf Geschichten, die zumeist zwei oder drei Episoden umfassten.

Star Trek: Discovery

Star Trek: Discovery ist eine weitere Prequel-Serie, sie spielt ungefähr zehn Jahre vor der Original-Serie, in den 2250ern. Im Gegensatz zu den vorherigen Star Trek-Serien steht bei Star Trek: Discovery (zumindest Anfangs) nicht nur eine Crew im Mittelpunkt, sondern gleich zwei, nämlich die Besetzungen der titelgebenden Discovery und der Shenzhou. Fokus der Handlung ist auch kein Captain oder Commander, sondern Sonequa Martin-Green als First Officer Michael Burnham. Auch hat Star Trek-Discovery eine durchgehende Handlung, die sich zunächst durch alle 15 Folgen der 1. Staffel zieht.

Mehr: Star Trek: Discovery - Alles, was ihr über die neue Serie wissen müsst

Schon jetzt sind sämtliche bisherigen Star Trek-Serien komplett bei Netflix verfügbar.

Die Star Trek-Kinofilme

Star Trek: The Motion Picture/Star Trek - Der Film

1979 brach die Original-Crew mit einer generalüberholten Enterprise in Star Trek - Der Film zu ihrem ersten Kino-Abenteuer auf, um sich einer mysteriösen Energiewolke in den Weg zu stellen, die auf der Reise zur Erde eine Spur der Verwüstung hinter sich lässt.

Star Trek II: The Wrath of Khan/Star Trek II: Der Zorn des Khan

In Star Trek II: Der Zorn des Khan gab es 1982 ein unerfreuliches Wiedersehen mit Ricardo Montalbans Khan Noonien Singh aus der Original-Serie, dessen Verbannung durch Kirk eine unvorhergesehene Wendung genommen hat.

Star Trek III: The Search for Spock/Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Wie der Titel andeutet, machte sich die Enterprise Crew in Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock 1984 auf die Suche nach Mr. Spock, der doch nicht so endgültig tot zu sein scheint, wie seine Kollegen nach dem vorigen Film vermutet hatten.

Star Trek IV: The Voyage Home/Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

1986 ging die Reise in Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart zurück ins Jahr 1986, um dort ein paar Buckelwale aufzuspüren, auf deren Gesänge in der Zukunft eine Raumsonde wartet, die bei Schweigen eine Klimakatastrophe auslösen würde.

Star Trek V: The Final Frontier/Star Trek V: Am Rande des Universums

Im Gegensatz zum deutschen Titel, Star Trek V - Am Rande des Universums, kaperte Spocks Halbbruder Sybok 1989 die Enterprise, um zum Zentrum des Universums vorzudringen und dort Gott zu treffen.

Star Trek VI: The Undiscovered Country/Star Trek VI: Das unentdeckte Land

In Star Trek VI - Das unentdeckte Land wurde eine widerwillige Enterprise-Crew 1991 zu Friedensverhandlungen mit den Klingonen geschickt, da deren Hauptenergiequellen-Mond Praxis explodiert ist.

Star Trek: Generations/Star Trek: Treffen der Generationen

Die im deutschen Titel von Star Trek VII - Treffen der Generationen angesprochene Zusammenkunft fand 1994 im ersten Kinofilm der Next Generation-Crew zwischen Picard und Kirk statt, möglich gemacht durch einen finsteren Plan von Malcolm McDowell als Bösewicht Soran.

Star Trek: First Contact/Star Trek: Der erste Kontakt

In Star Trek VIII - Der erste Kontakt haben es sich die Borg unter Führung ihrer Königin zur Aufgabe gemacht, den ersten Kontakt zwischen Menschen und Außerirdischen, genauer gesagt Vulkaniern, mittels Zeitreise ungeschehen zu machen. Picard und seine Crew mussten dies 1996 verhindern.

Star Trek: Insurrection/Star Trek: Der Aufstand

Rebellion stand 1998 in Star Trek IX - Der Aufstand auf dem Programm, denn Picard und Crew sind nicht damit einverstanden, dass den friedliebenden Ba'ku durch die kriegerischen Son'a ihr Unsterblichkeits-Planet mithilfe einer Sternenflotten-Verschwörung entwendet wird.

Star Trek: Nemesis

Das letzte Kino-Abenteuer konfrontierte Captain Picard 2002 in Star Trek - Nemesis mit Tom Hardy als seinem Klon namens Shinzon, der sich zum Anführer der Romulaner aufgeschwungen hat und nichts Gutes im Schilde führt.

Star Trek

2009 wurde das Star Trek-Franchise von J.J. Abrams mit dem schlicht Star Trek betitelten Film rebootet. In ihm muss sich Chris Pine als junger Captain Kirk mit seiner Crew gegen Eric Bana als Romulaner Nero beweisen, der eine alternative Zeitlinie zur bisherigen Star Trek-Geschichte erschaffen hat.

Star Trek Into Darkness

Im zweiten Reboot-Kinofilm, Star Trek Into Darkness, traf die junge Enterprise-Crew 2012 auf Benedict Cumberbatch als alternative Version eines Gegners, mit dem auch die Originalmannschaft schon zu tun hatte. Wird der Ausgang der gleiche sein?

Star Trek Beyond

In Star Trek Beyond vertrieb Idris Elba 2016 als Bösewicht Krall die Enterprise-Crew von ihrem Schiff, wodurch sie gezwungen war, auf einem fremden Planeten den Widerstand zu organisieren.

Welches ist eure liebste Start Trek-Serie bzw. euer liebster Star Trek-Film?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Star Trek: Discovery - Alle Serien & Filme im Star Trek-Universum
2b2ab4a293b0476e896ceab0c2f20fc4