Community
Gladiatorenkämpfe

Spartacus: Uncut - mit mehr Blut & Sex

24.09.2013 - 09:09 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
19
2
Spartacus: War of the Damned
© starz
Spartacus: War of the Damned
Der US-Sender starz strahlt alle drei Staffeln der Serie Spartacus in einer Uncut-Version nochmals aus. Die ungeschnitte Fassung soll noch mehr Blut und Sex enthalten und mit weiterem Bonusmaterial überraschen. Wir zeigen einen Trailer zum Start.

Die Sandalenserie Spartacus startete Anfang 2010 auf dem US-Kabelsender starz. Nach der ersten erfolgreichen Staffel, erkrankte jedoch Hauptdarsteller Andy Whitfield an Krebs und die Dreharbeiten für die zweite Staffel wurden vorübergehend aus Eis gelegt. Um die Drehpause des Schauspielers zu kompensieren, produzierte starz das sechsteilige Prequel Spartacus: Gods of the Arena. Nach einer anfänglichen Besserung des Gesundheitzustands von Andy Whitfield, sollte die Produktion Ende 2010 wieder aufgenommen werden. Doch zu aller Bedauern verschlimmerte sich Whitfields Krankheit erneut und der Schauspieler zog sich komplett aus dem Filmgeschäft zurück. Whitfield konnte seinen Kampf gegen die Krankheit leider nicht gewinnen und erlag September 2011 seinem Krebsleiden. starz verpflichtete den australischen Schauspieler Liam McIntyre als Spartacus für die folgende zweite und dritte Staffel. Die Serie hatte im April dieses Jahres ihr Finale.

Mehr: Agenten von S.H.I.E.L.D. auf Posterkarten

Nun hat starz bekannt gegeben, die gesamte Spartacus Saga, inklusive des Prequels, erneut auszustrahlen, diesmal in einer ungeschnittenen Fassung. Es soll noch mehr Blut und Sex zu sehen sein (wenn das überhaupt möglich ist). Wir haben heute einen Trailer für euch, in dem der Titelheld Liam McIntyre selbst eine kleine Einleitung zum Serienhighlight gibt. Die Uncut-Version wird zudem mit weiterem Bonusmaterial und einem Blick hinter die Kulissen aufwarten.

Spartacus handelt von dem gleichnamigen thrakischen Sklaven, der im ersten Jahrhundert vor Christus lebte. Die Serie zeigt das Leben des mächtigen Kämpfers, von seinem Aufstieg zu einem der besten Gladiatoren in Capua (heutiges Italien), bis zu seiner Sklavenrevolte gegen die römische Republik. Das Konzept der Sendung wurde von Steven S. DeKnight erdacht, der vorher bereits bei Serien wie Smallville und Buffy – Im Bann der Dämonen mitgewirkt hat.

The Spartacus Saga: Uncut startet am 26. Oktober 2013 auf starz und wird von Hauptdarsteller Liam McIntyre präsentiert.

Freut ihr euch auf die ungeschnitte Fassung der Spartacus Saga?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News