Sommerhaus der Stars: Endlich Gerechtigkeit für Eva Benetatou

04.10.2020 - 20:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
6
3
Eva Benetatou und Chris im Sommerhaus der Stars
© TVNOW
Eva Benetatou und Chris im Sommerhaus der Stars
Nach Andrej Mangolds Mobbing-Attacken im Sommerhaus der Stars tritt endlich ein Stück weit Gerechtigkeit ein. Es ist die bisher befriedigendste Folge der RTL-Show.

Was haben wir die letzten Wochen nicht alles in Das Sommerhaus der Stars ertragen müssen? Oder besser gesagt: Was hat Eva Benetatou nicht alles ertragen müssen? So viel Hass, so viele Intrigen, da würden sogar die Game of Thrones-Drehbuchautoren neidisch werden.

Das Reality-Drehbuch von RTL kann es locker mit der Fantasyserie aufnehmen, was die aktuelle Folge eindrucksvoll bewiesen hat. Nach den krassen Mobbing-Attacken der Sommerhaus-Bewohner, angeführt von Bachelor Andrej "Es gibt keine Gruppe hier" Mangold, folgte nun die verdiente Strafe. Das mit anzusehen, ist der befriedigendste Moment dieser Trash-Saison.

Sommerhaus der Stars bei RTL: Jedes Skrupellos gewinnt!

"Muss man herzlos sein, um bei so etwas mitmachen zu können?", fragte Iris Klein ihren Mann kurz vor ihrem Auszug. "Skrupellos", ergänzte dieser daraufhin. Beides stimmt, aber irgendwie auch nicht.

Reality-Tipp auf Netflix:

Finger weg! auf Netflix
Abspielen

Die Frage ist ja, was mir als Teilnehmer wichtiger ist. Der unbedingte Sieg und damit der Geldgewinn, oder zumindest halbwegs die Sympathie des Publikums? Oder geht nicht beides? Herzlich, sympathisch und am Ende siegreich, win 'em with kindness. Wie langweilig und spannungsarm das allerdings ist, wenn alle harmonisch sind, haben uns die langweiligsten Dschungelcamp-Staffeln gezeigt. Also auch scheiße.

Irgendjemand muss anecken, laut sein und auch mal übers Ziel hinausschießen. Aber doch bitte nur bis zu einer verträglichen, würdevollen Grenze. Ich frage mich, wie jemand so wenig selbstreflektiert sein kann und offenbar ohne darin ein Problem zu sehen, sich auf eine Person zu stürzen und sie unaufhörlich auf das Übelste zu beleidigen ("Miststück", "Ratte", "Parasit", "Dreck unter meinen Füßen")? Und das auch noch in dem Bewusstsein, dass hier gerade überall Kameras mitfilmen? Unbegreiflich.

Die aufbrausende Elena Miras oder der Clash zwischen Willi Herren und Johannes Haller im vergangenen Jahr waren ebenfalls hitzig, haben aber niemals in den völligen Abgrund der Unmenschlichkeit geblickt.

Eva Benetatou und Andrej Mangold im Sommerhaus: Judgement Day

Nachdem sich die verfeindeten Parteien im Spiel noch einmal reinen Wein einschenken, sprich: sich beleidigen konnten, kam nun also der dramaturgische Hammer. Eva und Chris gewannen das Spiel und konnten sich nicht nur vor der Abwahl sichern, sondern mussten auf der Stelle auch ein Paar rausschmeißen.

Jenny Lange und Andrej Mangold

Natürlich traf es Andrej und Jenny. Die Reaktionen der Bewohner sind unbezahlbar. So eine wohlige Befriedigung habe ich nicht mehr seit dem Tod von King Joffrey verspürt. Okay, ich gebe zu, ich habe mich vielleicht etwas zu sehr reingesteigert.

Elena Miras' im letzten Jahr gebrülltes "Wo ist die Fairness geblieben, wooo?" bekam ein 2020-Remake, diesmal performt von der immer eifrig mit-mobbenden Annemarie Eilfeld. "Wie soll ich denn jetzt noch an Gerechtigkeit glauben?" Nun, diese haben die RTL-Redakteure im Sommerhaus-Kosmos zumindest ein Stück weit wiederhergestellt.

In der Realität ebenfalls, denn erste Werbepartner von Andrej Mangold haben sich vorsichtig zurückgezogen, nachdem sich viele Zuschauer vermehrt auf den Markenseiten beschwert hatten.

Sommerhaus: Auf Intrigen und Brechen

Was mit den Hass-Fratzen Tim, Andreas, Annemarie und Lisha passiert, werden wir in den nächsten Folgen sehen. In ihrem neuesten YouTube-Video  werden zumindest Lisha & Lou ordentlich von ihren Fans abgefeiert.

Andreas entfernte sich in einem erneuten Alkohol-Anfall schon mal von der Gruppe und seiner Frau. Neue Intrigen am Horizont, so schnell werden die Dramen also nicht enden.

P.S.: Was ist eigentlich mit Michaels Haaren passiert? Nach seinem erneuten Einzug waren sie plötzlich ergraut. Wenn ich von Twin Peaks eines gelernt habe, dann dass plötzlich ergrauten Personen nicht zu trauen ist. Spätestens wenn er lachend durch das Haus tanzt, schlage ich Alarm, versprochen.

Was sagt ihr zum Rauswurf von Andrej Mangold?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News