Silver & Black - Sony schiebt Starttermin von Spider-Man-Spin-off & weiteren Filmen

14.08.2017 - 15:00 Uhr
2
0
Silver and Black
© Marvel Comics
Silver and Black
Das Spider-Man-Spin-off Silver and Black bekommt ein neues Startdatum. Studio Sony korrigiert auch noch weitere Termine nach hinten.

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Sony an einem Film über zwei Heldinnen aus dem Spider-Man-Kosmos arbeitet. Silver and Black handelt von den Figuren Silver Sable und Black Cat, die in den Spider-Man-Comics mal als Verbündete, mal als Gegner von Peter Parker auftraten. Da es sich um ein Sony-Projekt handelt, wird der Film nicht Teil des Marvel Cinematic Universe sein. Spider-Man: Homecoming bleibt bisher die Ausnahme. Wie Coming Soon  berichtet, steht nun auch das Startdatum fest. Am 08.02.2019 kommt Silver and Black in die Kinos, zeitgleich zum Sony-Film The Lego Movie 2.

Andere geplante Sony-Filme haben in dieser Woche ebenfalls ein späteres Startdatum bekommen. Wie wir bereits berichteten, wurde Bad Boys For Life auf eine unbestimmt Zeit verschoben. Will Ferrell und John C. Rileys Holmes & Watson wurde vom 03.08.2018 auf das ursprünglich geplante Bad Boys-Datum am 09.11.2018 verschoben.

In der Realverfilmung von Barbie wurde Amy Schumer kürzlich durch Anne Hathaway ersetzt. Das Startdatum verschiebt sich daher von Juni 2018 auf den 08.08.2018. Das Sicario-Sequel Soldado rutsch derweil auf den alten Platz von Barbie, den 29.06.2018.

Eine weitere Starttermin-Änderung betrifft The Nightingale von Westworld- und Game of Thrones-Regisseurin Michelle MacLaren. In der Romanverfilmung nach Kristin Hannah kämpfen zwei Schwestern im vom Zweiten Weltkrieg zerstörten Frankreich ums Überleben. Der Film rutscht vom 10.08.2018 auf den 25.01.2019.

Auf welchen der Filme freut ihr euch am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News