Zeugenschutz für IRA Spitzel

Shadow Dancer jetzt auch fürs Heimkino

Shadow Dancer
© Moviepilot
Shadow Dancer

Wer würde sich nicht am Nikolaustag über einen spannenden Thriller in seinem Stiefel freuen? Warum mit Shadow Dancer dann nicht gleich einen nehmen, der einen British Independent Film Award für die Hauptdarstellerin und den Golden Hitchcock beim Dinard British Film Festival für die Regie erhalten hat.

Doch worum geht es in Shadow Dancer? Wir befinden uns im Belfast, zu Beginn der 1990er Jahre. Colette McVeigh (Andrea Riseborough) lebt mit ihrer Mutter und den Brüdern unter einem Dach. Sie alle sind aktive Mitglieder der IRA. Nachdem ein Attentat in London fehlschlägt und Colette festgenommen wird, stellt der englische Geheimdienst MI 5 in Gestalt von Kate Fletcher (Gillian Anderson) sie vor die Wahl: Entweder sie geht für 25 Jahre in den Knast und verliert alles, was ihr lieb ist, inklusive das Sorgerecht für ihren kleinen Sohn, oder aber sie beschafft als Spitzel wichtige Informationen über die nächsten geplanten Aktionen der IRA. Obwohl Agent Mac (Clive Owen) Colette ihre Sicherheit und die ihres Sohnes zu gewährleisten verspricht, weiß Colette, dass niemand sie schützen wird, sollte ihre Spitzel-Identität je offenbart werden. Ein Nervenkrieg beginnt…

Der preisgekrönte und von James Marsh inszenierte Thriller Shadow Dancer erscheint heute am 06.12.2013 auf DVD und Blu-Ray.

Falls ihr schnell zuschlagen wollt, könnt ihr das bei Amazon tun und euch entweder die DVD oder die Blu-Ray sichern.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Shadow Dancer jetzt auch fürs Heimkino
Eab184a9ec1e4ed99aa7ddb84f7f85ae