Community
Laaangsame Epicness

Seht den ultimativen Zeitlupen-Supercut

31.07.2014 - 11:00 Uhr
4
2
Von Olympia von 1938 bis hin zum noch nicht einmal erschienenen Jupiter Ascending zeigt uns der Supercut die epischsten und legendärsten Zeitlupen-Aufnahmen aus 113 Filmen in spannungsreichen 6 Minuten. Aber seht selbst!

Die Zeitlupe kann eine Szene zu etwas ganz Besonderem machen. Was wäre Matrix ohne die Bullet-Time-Aufnahmen und wie lange würde 300 in normaler Geschwindigkeit dauern? Das sind Fragen, die wir zum Glück nicht beantworten müssen. Stattdessen können wir uns diesen großartigen Supercut mit Slow-Motion aus 113 Filmen, von Olympia 1. Teil – Fest der Völker (1938) bis Jupiter Ascending (Kinostart: 05. Februar 2015), ansehen. Die Liste sämtlicher Filme, die Leigh Singer verwendet hat, findet ihr am Ende des Videos und bei Vimeo in der Beschreibung.

Mehr: Supercut – Samuel L. Jackson und 171 Motherfucker

Was ist eure Lieblings-Zeitlupe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News