Schlechte Nachrichten für Harry Potter-Fans: Daniel Radcliffes gefeierte Fantasy-Serie wurde nach 4 Staffeln abgesetzt

22.11.2023 - 16:55 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Miracle WorkersTBS
0
0
Nach dem Ende der Harry Potter-Reihe hat sich Daniel Radcliffe gleich mehrmals als Schauspieler neu erfunden. Nun geht ein wichtiges Kapitel auf dieser Reise nach vier Staffeln zu Ende.

Vermutlich werden die meisten Menschen Daniel Radcliffe für immer mit Harry Potter verbinden. Man kann jedoch nicht behaupten, dass er es in den vergangenen Jahren nicht versucht hätte, sich mit anderen Rollen in Hollywood zu etablieren. Seit Jahren probiert er die unterschiedlichsten Dinge in der Film- und Serienlandschaft aus.

Egal ob Survival-Thriller oder RomCom: Sogar eine pupsende Leiche hat er gespielt. Eines seiner abgefahrensten Projekte ist die anthologische Fantasy-Comedy-Serie Miracle Workers, die 2019 ihre Premiere auf TBS feierte. Vier Jahre später zieht der US-amerikanische Sender den Stecker, wie TVLine  in Erfahrung gebracht hat.

Die Fantasy-Serie Miracle Workers hat Daniel Radcliffe vom Wilden Westen bis in die Apokalypse gebracht

In der 1. Staffel von Miracle Workers verkörpert Radclfife einen Engel namens Craig, keinen hohen Rang besitzt und daher eine undankbare Aufgabe erledigen muss: Er ist für die Gebete der Menschen verantwortlich. Unmotiviert schiebt er die Arbeit vor sich her, ganz im Gegensatz zu seiner Kollegin Eliza (Geraldine Viswanathan).

Hier könnt ihr den Trailer zu Miracle Workers schauen:

Miracle Workers - S01 Trailer (English) HD
Abspielen

Doch dann tritt Gott (Steve Buscemi) auf den Plan und denkt darüber nach, die ganze Welt zu zerstören. Zu groß ist der Schaden, der bereits geschehen ist. Es wäre viel einfacher, den Erdball komplett neu zu errichten. Craig und Eliza sind schockiert und versuchen mit allen Mitteln, ihren Vorgesetzten von seinem Vorhaben abzuhalten.

Ähnlich wie bei American Horror Story wird in den nachfolgenden Staffeln der Cast behalten, obwohl sich Geschichte und Figuren ändern. Konkret finden wir uns in der 2. Staffel von Miracle Workers im Mittelalter wieder, während sich die 3. Staffel als Western entfaltet. Die 4. Staffel wagt den Blick in eine apokalyptische Zukunft.

Eigenwilliger Humor und schräge Ideen: Miracle Workers hat im Lauf seiner vier Staffeln viel Liebe von den Fans erhalten und wurde auch von der Presse sehr wohlwollend besprochen. Bei dem Review-Aggregator Rotten Tomatoes  steht die Serie bei 84 Prozent positive Kritiken und einem Audience-Score von 81 Prozent.

Wie geht es für Harry Potter-Star Daniel Radcliffe nach dem Ende von Miracle Workers weiter?

Das ist eine gute Frage. In den vergangenen Jahren türmten sich die Filme und Serien in seinem Kalender. Aktuell listet die IMDb jedoch kein einziges neues Projekt. Zuletzt war er u.a. in der Action-RomCom The Lost City und dem Biopic Weird: The Al Yankovic Story zu sehen. Wir dürfen gespannt sein, was er als Nächstes plant. Womöglich werden die Wolverine-Gerüchte oder seine Harry Potter-Rückkehr doch noch wahr.

*Bei diesem Link zu WOW handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News