Schlag den Star - Stromausfall sorgt für Unterbrechung der Live-Show

Schlag den Star
© ProSieben
Schlag den Star

Wer am vergangenen Samstagabend die Spielshow Schlag den Star auf ProSieben eingeschaltet hatte, musste jede Menge Geduld aufbringen. Nicht nur, dass das Live-Duell zwischen dem Choreographen Detlef D. Soost und dem ehemaligen Fußballprofi Thorsten Legat an sich schon sehr lange dauerte, auch eine technische Panne beim Sender ProSieben sorgte für eine Verzögerung der Entscheidung. Wie DWDL berichtet, war ein Stromausfall in der Übertragungstechnik dafür verantwortlich, dass gegen 1:48 Uhr das Bild für 5 Minuten ausfiel und durch die Fehlermeldung "Jetzt bloß keine Panik! Gleich geht's weiter" ersetzt wurde.

Um kurz nach 2 Uhr erst konnte Soost das Duell im Kölner Studio mit 74 zu 46 Punkten für sich entscheiden, womit die Sendung zur längsten Schlag den Star-Ausgabe überhaupt avancierte. Der Rekord einer Schlag den Raab-Show vom November 2014 mit über 6 Stunden Dauer konnte jedoch nicht geknackt werden. Moderator Elton meinte zu dem Zwischenfall noch scherzhaft: "Ich weiß nicht, woran es lag. Wer weiß, ob nicht doch Stefan Raab alles abgedreht hat - von wegen längste Show." Während der ganzen Aufregung ging dabei fast unter, dass Kult-Kommentator Frank Buschmann das letzte Mal für die Spielshow hinter das Mikrofon getreten war.

Habt ihr die Stromausfall-Panne bei Schlag den Star mitbekommen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Schlag den Star - Stromausfall sorgt für Unterbrechung der Live-Show
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare