Polaroid-Teaser zur 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht enthüllt Starttermin

01.05.2018 - 09:45 Uhr
2
2
Tote Mädchen lügen nichtAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen lügen nicht
Im Mai startet die 2. Staffel der kontroversen Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht. Ein erster Teaser kündigt Fortsetzung der Geschichte anhand von Polaroids an.

"Die Bänder waren erst der Anfang", heißt es im frisch veröffentlichten Teaser zur 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht. Das obige Vorschauvideo zeigt zahlreiche Charaktere der kontrovers besprochenen Drama-Serie aus dem Hause Netflix, deren dunklere Seiten sich anhand von Polaroid-Impressionen vorsichtig offenbaren. In der Vorgängerstaffel dienten noch Kasetten als erzählerischer roter Faden. Überdies können wir uns nun ein konkretes Startdatum imn Kalender anstreichen: Der Streaming-Dienst veröffentlicht alle 13 neuen Episoden am 18.05.2018.

Das erwartet euch in der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht

Die neuen Folgen setzen Monate nach dem Selbstmord Hannahs an in einer Zeit, in der die verschiedenen Figuren der Serie sich vom Schock des Suizids erholen. Während die Liberty High School versucht, Licht in die Hintergründe des Suizids zu bringen, wird eine bisher unbekannte Person nichts unversucht lassen, die Wahrheit unter Verschluss zu halten. Hauptfigur Clay und seine Klassenkameraden kommen anhand von Polaroid-Aufnahmen verstörenden Geheimnissen auf die Spur. "Die Wahrheit entwickelt sich", kündigte der offizielle Twitter-Account  zu Tote Mädchen lügen nicht kurz zuvor bereits symbolhaft an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht geht über die Geschichte des der Serie zugrunde liegenden, gleichnamigen Buches von Jay Asher heraus, wie The Hollywood Reporter  anmerkt. Anders als in Staffel 1 wird Hannah in den kommenden Folgen nicht mehr als alleinige Erzählerin in Erscheinung treten. Im vergangenen Jahr geriet die Serie in die Kritik, nachdem ihr u. a. Glorifizierung von Suizid vorgeworfen wurde. Auf die Kontroversen reagierte Netflix im vergangenen März mit einem Warnvideo, das der Streaming-Anbieter vor beiden Staffeln zeigt.

Was sagt ihr zum Teaser der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News