Nur noch 2 Tage bei Netflix: Einer der besten Filme aller Zeiten verschwindet

28.06.2022 - 16:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
10
2
© Universal/Netflix
Der weiße Hai
In wenigen Tagen verschwindet einer der besten Filme, die sich aktuell im Streaming-Angebot von Netflix befindet. Es handelt sich um Steven Spielbergs Meisterwerk Der weiße Hai.

Mit Der weiße Hai hat Regisseur Steven Spielberg Filmgeschichte geschrieben. Der 1975 veröffentlichte Thriller gehört zu den Mitbegründern des Blockbuster-Kinos und wartet mit einem der erschreckendsten Monster der Filmgeschichte auf. Noch heute lassen sich Filme und Serien von Spielbergs wegweisendem Meisterwerk inspirieren.

Äußerst effektiv bringt Spielberg den Tierhorror zum Einsatz, während er gleichzeitig ein Küstenparadies vor unseren Augen in seine Einzelteile zerlegt. Noch mehr als das titelgebende Ungeheuer geht es in diesem Film um drei Männer mit unterschiedlichen Hintergründen, die am Ende in einem – viel zu kleinen Boot – sitzen.

  • Nur noch kurz bei Netflix: Der weiße Hai verschwindet am 30. Juni 2022 aus dem Streaming-Angebot von Netflix. Alternativ könnt ihr den Film bei Amazon Prime * mit diversen Leih- und Kaufoptionen streamen.

Der weiße Hai: Ein meisterhafter Thriller von Steven Spielberg

Zuerst stellt uns Spielberg aber den Schauplatz vor. Amity Island ist ein idyllischer Badeort, der über die Sommermonate unzählige Gäste anzieht. Die Sorglosigkeit nimmt schon in den ersten Minuten des Films ein jähes Ende, wenn wir die Perspektive des Killers einnehmen, der sich unter der Wasseroberfläche den Badenden annähert.

Hier könnt ihr den Trailer zu Der weiße Hai schauen:

Der weiße Hai - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Trotz der Gefahr, die im Wasser lauert, will der Bürgermeister Larry Vaughn (Murray Hamilton) den Strand nicht schließen. Immerhin steht die Urlaubssaison vor der Tür – die Prioritäten sind klar. Doch der örtliche Polizeichef Martin Brody (Roy Scheider) protestiert und begibt sich mit dem Wissenschaftler Matt Hooper (Richard Dreyfuss) und dem Veteranen Quint (Robert Shaw) auf die Jagt nach dem Hai.

Die eigentliche Hauptattraktion bekommen wir dabei lange Zeit gar nicht zu Gesicht. Obwohl der Hai, der Amity in Panik versetzt, ab der ersten Minute präsent ist, deutet Spielberg den Unruhestifter die meiste Zeit über nur mit unheilvollen Bildern an. Daraus entsteht eine unerträgliche Spannung, die sich besonders in den Blicken der Figuren widerspiegelt, auch denen des Bürgermeisters, der sich in Ausreden flüchtet.

Fast noch spannender, als die bedrohlichen Bewegungen im Wasser sind die Beobachtungen, die Spielberg zur Dynamik an Land anstellt. In rund zwei Stunden entlarvt Der weiße Hai Amerika, ehe die Bestie zum Vorschein kommt und mit teilnahmslosen, toten Augen einen Schauer über den Rücken jagt. Unaufhaltsam rammt sie den letzten Rückzugsort der Menschen, bis nur noch Chaos herrscht.

Podcast: Die besten Serien im Juni bei Netflix und Co.

Ihr seid auf der Suche nach frischen Streaming-Tipps? Wir haben im Podcast die besten neuen Serien gesammelt, die im Juni 2022 bei Netflix, Amazon und Co. starten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was sind die größten Serien-Highlights im Juni? Wir haben uns bei den Streaming-Diensten umgeschaut und einige spannende Sachen gefunden. Mit dabei sind die neue MCU-Serie Ms. Marvel, das Haus des Geldes-Remake und die The Boys-Rückkehr.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie gefällt euch Der weiße Hai?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News