Ninja Turtles - Konzeptbilder zeigen nicht verwendete Bösewichte

14.10.2014 - 14:00 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
Teenage Mutant Ninja Turtles
Paramount Pictures
Teenage Mutant Ninja Turtles
10
4
Der Aufschrei war groß, als zum ersten Mal die neuen Ninja Turtles der Öffentlichkeit präsentiert wurden und vor allem die gruselige Nasen sofort ins Auge stachen. Dass der neue Action-Film allerdings auch mit interessanten Konzepten hantierte, zeigen einige tolle Entwürfe.

Das von Michael Bay produzierte Remake der Teenage Mutant Ninja Turtles wollte zunächst vieles anders machen, besann sich schlussendlich aber doch auf eher gewöhnliche Kost. Das Aussehen der waffenschwingenden Helden wurde jedoch an entscheidenden Stellen verändert. So nahmen sich die Designer die sympatischen Knubbel-Nasen der Turtles vor und gestalteten diese weit menschlicher als in der ikonischen Vorlage. Verärgert kritisierten viele Fans diese tiefgreifende Änderung und vermissten den Charme der Originale. Dass Regisseur Jonathan Liebesman - zumindest zu den Bösewichten - auch interessante Entwürfe vorlagen, beweisen nun einige Zeichnungen auf Facebook 

Auf Bitten von www.asc-vfx.com  haben wir die Bilder entfernt.

In den fertigen Film schaffte es leider keiner dieser interessanten Ansätze von 3D-Artist Tsvetomir Georgiev, aber vielleicht wird eine mögliche Fortsetzung der Helden-Saga von diesen Bildern inspiriert.

Die Teenage Mutant Ninja Turtles kämpfen in den Kinos ab dem 16.10. 2014 an der Seite von Hollywood-Star Megan Fox erneut gegen das Böse.

Was haltet ihr von den Entwürfen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News