Community

Netflix treibt seine Sci-Fi-Offensive voran & bindet die Dark-Macher exklusiv

20.06.2018 - 14:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
0
Dark - S01 Trailer 2 (Deutsch) HD
2:15
Dark von Jantje Friede und Baran bo OdarAbspielen
© Netflix
Dark von Jantje Friede und Baran bo Odar
Jantje Friese und Baran bo Odar sind die Masterminds hinter der düsteren Netflix-Serie Dark. Nun haben die Macher und der Konzern einen exklusiven Vertrag für die Zukunft geschlossen.

Mit der Mysterie-Serie Dark landeten die deutschen Serien-Schöpfer Jantje Friese und Baran bo Odar einen internationalen Hit beim Streaming-Giganten Netflix. Nun schlossen der VoD-Anbieter, die Drehbuchautorin und der Regisseur einen Overall-Deal, bei dem die Macher in der kommenden Zeit ausschließlich Geschichten für Netflix inszenieren. Damit sind sie zwar nicht die ersten, die eine solche exklusive Zusammenarbeit mit dem Streaming-Dienst vereinbaren, aber zumindest die ersten in Europa, wie der Hollywood Reporter  schreibt. Netflix nimmt damit auch seine Pläne in Angriff, sich künftig vermehrt auf Science-Fiction- und Fantasy-Inhalte zu konzentrieren. Serien dieser Art kommen offenbar besonders gut bei dem Publikum an. Zuvor wurden bereits Altered Carbon, The Rain und Lost in Space verlängert, Stranger Things gilt ohnehin als eine der beliebtesten Netflix-Marken.

Die Dark-Macher sind bei Netflix in guter Gesellschaft

Zuvor schlossen die Grey's Anatomy-Schöpferin Shonda Rhimes, American Horror Story-Erfinder Ryan Murphy und Orange is the New Black-Showrunnerin Jenji Kohan ähnliche Verträge mit Netflix. Die Verantwortlichen von Dark zählen damit fortan zu einer illustren Runde erfolgreicher Serienmacher im Netflix-Stall.

Auch wenn der Streaming-Dienst immer noch keine Zuschauerzahlen veröffentlicht, lässt die Schließung des Vertrags vermuten, dass Dark bei dem 125 Millionen starken Publikum extrem populär war. Dies ließ sich bereits erahnen, als Netflix die Sendung nur kurze Zeit nach dem Ende der ersten um eine zweite Staffel verlängerte.

Dark Staffel 2

Der Vertrag mit Netflix verpflichtet Friese und Odar zur Fortsetzung von Dark sowie zur Entwicklung neuer Ideen, für die der Streaming-Anbieter anschließend die exklusiven Ausstrahlungsrechte besitzt. Über welchen Zeitraum der Vertrag angesetzt wurde, ist nicht bekannt. Laut einer Meldung von DWDL  spricht Netflix von einem "langjährigen Vertrag". Die 2. Staffel der Erfolgsserie Dark befindet sich zur Zeit in der Produktion und wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 auf Netflix erscheinen.

Was haltet ihr von solchen Verträgen zwischen Netflix und erfolgreichen Serien-Machern?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News