Nach seinem besten Film: Tarantino kündigt geheimes Großprojekt mit gleich 8 (!) Episoden an

17.11.2022 - 16:45 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
6
0
Once Upon a Time in HollywoodSony
Quentin Tarantino ist aktuell wieder in aller Munde. Grund dafür ist die Veröffentlichung seines neuen Buches. Schon bald könnte er auch eine komplette Serie inszenieren.

Auf einen neuen Film von Quentin Tarantino warten wir derzeit zwar vergebens. Untätig ist der Meisterregisseur jedoch keineswegs. Im Gegenteil: Aktuell befindet er sich auf Promo-Tour für sein neues Buch Cinema Speculation, in dem er über die prägendsten Filme des amerikanischen Kinos der 1970er Jahre schreibt.

Quentin Tarantino teast achtteiliges Serienprojekt für 2023

Bei einem Event in New York hat er über das Buch, seine Karriere und zukünftige Projekte gesprochen. Wie Variety  berichtet, kam dabei ebenfalls eine geheime Serie zur Sprache, die Tarantino schon 2023 umsetzen will. Insgesamt acht Episoden soll diese Serie umfassen. Wovon diese handelt, hat er allerdings nicht verraten.

Tarantino ist das Serienformat nicht fremd. Bereits 1995 inszenierte er eine Folge der extrem populären Krankenhausserie Emergency Room – Die Notaufnahme, ganz zu schweigen von der Krimi-Doppelfolge CSI: Den Tätern auf der Spur – Grabesstille, die zehn Jahre später über die heimischen Bildschirme flimmerte.

Hier könnt ihr den Trailer zu Once Upon a Time in Hollywood schauen:

Once Upon A Time in Hollywood - Finaler Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Im Februar wurde er zudem mit dem Justified-Revival Justified: City Primeval aus dem Hause FX in Verbindung gebracht. Damals hieß es, Tarantino würde womöglich mehrere Episoden mit Timothy Olyphant drehen, mit dem er erst kürzlich im Zuge von Once Upon a Time in Hollywood zusammengearbeitet hat.

Ob es sich hierbei um die achtteilige Serie handelt, von der Tarantino bei dem Event in New York gesprochen hat, ist unklar. Von der Episodenanzahl würde es durchaus passen: Auch Justified: City Primeval besteht aus acht Folgen. Allerdings werden diese schon gedreht und Michael Dinner ist als Regisseur der Pilotfolge bestätigt. Somit liegt es nahe, dass Tarantino ein völlig anderes Projekt andeutet.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr eine achtteilige Serie von Quentin Tarantino sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News