"Muss noch härter sein": Größter House of the Dragon-Schockmoment aus Folge 1 wurde vielen Frauen gezeigt und sie fanden es nicht krass genug

09.01.2024 - 09:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
House of the DragonHBO
0
0
Folge 1 des Game of Thrones-Spin-offs House of the Dragon schockt auf ProSieben mit einer extremen Geburtsszene. Zum Test zeigten die Produzenten die Sequenz offenbar diversen Frauen.
Game of Thrones hat in Sachen schockierender Serien-Gewalt neue Maßstäbe gesetzt. Und das Spin-off House of the Dragon steht der Mutterserie in nichts nach: Schon in Folge 1, die am 8. März 2023 auf ProSieben lief, zeigt die Serie eine verstörende Geburtsszene. Die Produzenten Miguel Sapochnik und Ryan Condal zeigten die Sequenz testweise einer Reihe von Frauen. Und kamen zu einem überraschenden Ergebnis. Vorsicht, Spoiler!

Horror-Moment aus House of the Dragon Folge 1 sollte laut Zuschauer:innen härter sein

In der ersten Folge von House of the Dragon kommt es zu Komplikationen, als Targaryen-Königin Aemma (Sian Brooke) den erhofften Thronfolger zur Welt bringt. Ihr Ehemann Viserys (Paddy Considine) muss sich zwischen dem Leben seiner Frau und dem seines Kindes entscheiden. Schließlich veranlasst er eine Art Kaiserschnitt, bei der seine schockierte Frau verblutet, ohne über die Prozedur zuvor informiert worden zu sein.

Schaut euch hier den Trailer zu House of the Dragon Staffel 1 an:

House of the Dragon - S01 Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

"Wir zeigten [die Szene] so vielen Frauen wie möglich und fragten: 'War dir das zu brutal?'", erklärte Sapochnik laut Business Insider . "Und einstimmig erhielten wir die Antwort 'Nein'. Häufig meinten sie: "Wenn überhaupt, muss [die Szene] noch härter sein."

Wie Sapochnik ausführt, sei die Szene nicht nur wegen des Gewaltgrades schockierend. Vielmehr verstöre sie, weil der Mutter des Kindes bei der Geburt keine Entscheidungsfreiheit gelassen werde. Daran lasse sich erkennen, in was für einer Welt House of the Dragon spiele, so der Produzent.

Wann läuft House of the Dragon auf ProSieben?

ProSieben strahlt das Game of Thrones-Spin-off House of the Dragon immer montags mit einer Doppelfolge aus. Zum kommenden Sendetermin am 15. Januar 2023 werden Folge 3 und 4 zu sehen sein.

Podcast: Die 15 besten Serienstarts im Januar bei Netflix, Disney+ und Co.

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die aufregendsten Serien im Januar, die bei Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co. starten, stellen wir euch in der Monats-Übersicht vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den 15 Streaming-Highlights der Serien findet ihr zum Jahresanfang nicht nur packende Krimi-Stoffe, sondern auch eine heiß erwartete Kriegsserie von Steven Spielberg, eine verblüffende Marvel-Rückkehr und vieles mehr.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News