Mit Marvel- und DC-Stars: Netflix krallt sich Action-Blockbuster mit Dwayne Johnson

Dwayne Johnson
© Universal Pictures
Dwayne Johnson

Red Notice gilt als einer der heißgehandeltsten Filme der vergangenen Monate. Nun hat Netflix den Zuschlag für die Actionkomödie mit Dwayne Johnson und Wonder Woman-Darstellerin Gal Gadot erhalten. Dies berichtet jedenfalls The Wrap und verweist auf eine nicht näher genannte informierte Quelle.

Darüber hinaus hat sich der vor allem als Deadpool bekannte Ryan Reynolds dem Projekt angeschlossen, heißt es weiter. Bevor Red Notice bei Netflix landete, lieferten sich etliche Studios ein Wettbieten.

Dwayne Johnson verspricht unkonventionellen Actionfilm als "globales Ereignis"

Zunächst sicherten sich Universal und Legendary die Rechte an Red Notice. Die genauen Hintergründe der Abwanderung Richtung Netflix sind unklar. Dwayne Johnson, der mit seiner Firma Seven Bucks Productions an der Produktion beteiligt ist, sagte in einer Stellungnahme lediglich, dass der kalifornische Streaming-Dienst der "perfekte Partner" sei, um "traditionelle Barrieren" niederzureißen und ein "echtes globales Ereignis" auf die Beine zu stellen.

Red Notice dreht sich um die Verfolgung des meistgesuchten Kunstdiebs der Welt. Die Rolle könnte Gal Gadot übernehmen, nachdem ihre Figur an früherer Stelle als "brillante und mysteriöse Figur in der Kunstwelt" bezeichnet wurde. Unterdessen wird Dwayne Johnson als Interpol-Agent zu sehen sein, der die Verfolgung aufnimmt. Welchen Part Ryan Reynolds spielt, ist derweil noch nicht bekannt.

Kinostart von Red Notice ist fraglich

Im Laufe des kommenden Jahres soll die Produktion von Red Notice anlaufen, der angeblich mehr als 125 Millionen US-Dollar kosten soll. Allein Dwayne Johnson soll eine Rekordgage in Höhe von 22 Millionen Dollar erhalten haben, als der Streifen noch bei Universal und Legendary in Arbeit war.

Für die Regie und das Drehbuch ist Rawson Marshall Thurber verantwortlich, für den Johnson bereits in den Actionfilmen Central Intelligence (2016) und Skyscraper (2018) vor der Kamera stand. Laut Netflix-Filmchef Scott Stuber schrieb der Filmemacher mit Red Notice einen "spektakulären, die Welt bereisenden Action-Abenteuerfilm."

Zuletzt wurde der 13.11.2020 als US-Kinostart für Red Notice angepeilt. Angesichts des Netflix-Deals ist fraglich, ob es der Film überhaupt in die Lichtspielhäuser schafft oder direkt beim Streaming-Giganten erscheint.

Das Unternehmen veröffentlicht seine eigens produzierten bzw. vertriebenen Stoffe fast ausschließlich in seiner digitalen Videothek. Einige Titel erhalten zumindest limitierte Kinoauswertungen, wie etwa Alfonso Cuaróns Drama Roma.

Freut ihr euch auf Red Notice mit Dwayne Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Mit Marvel- und DC-Stars: Netflix krallt sich Action-Blockbuster mit Dwayne Johnson
Jetzt online schauen!Prospect
Af7db0fa752d4e54bb979c984f2588d6