Matrix 4 mit Keanu Reeves wird genauso revolutionär wie die Vorgänger

14.10.2020 - 17:05 UhrVor 1 Monat aktualisiert
3
2
Matrix ReloadedAbspielen
© Warner Bros.
Matrix Reloaded
Mit Matrix 4 kommt nicht nur irgendeine Fortsetzung in die Kinos. Ein Star der Produktion schwärmt nun von einem wegweisenden Projekt, das Hollywood verändern wird.

In Matrix 4 werden Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss als Neo und Trinity auf die große Leinwand zurückkehren. Als wäre die Vorfreude in Anbetracht dieser Voraussetzungen nicht schon groß genug, erreicht uns heute eine spannende Meldung, die den Science-Fiction-Blockbuster noch einmal in ein völlig neues Licht rückt.

Matrix 4 wird die Filmlandschaft verändern

Im Interview mit Comic Book  spricht Jessica Henwick über die Dreharbeiten der Fortsetzung und ist sichtlich begeistert von den Dingen, die sie am Set erlebt. Auch wenn ihr Aussagen noch nicht allzu viel über die konkrete Handlung von Matrix 4 verraten, gewährend sie definitiv Einblick in das Ausmaß der Produktion.

[Regisseurin] Lana [Wachowski] macht auf technischer Ebene einige wirklich interessante Dinge, genauso wie sie damals [beim ersten Teil] einen Stil geschaffen hat. Ich glaube, sie wird mit diesem Film erneut die Industrie verändern. Es gibt es einige Kamera-Rigs, die ich noch nie gesehen haben.
Jessica Henwick hat schon im Serien-Blockbuster Game of Thrones mitgespielt

Das sind große Worte und dementsprechend gilt es, diese auch zu hinterfragen. Stars schwärmen gerne euphorisch von den großen Blockbuster-Produktionen, in die sie involviert sind. Jessica Henwick ist allerdings nicht das erste Mitglied aus dem gigantischem Matrix 4-Cast, das eine kleine Revolution verspricht.

Die Matrix 4-Regisseurin steht für Vielfalt und Veränderung

Bereits im September äußerte sich Neil Patrick Harris zur Fortsetzung und erklärte, dass sich Lana Wachowskis Stil deutlich gewandelt hat. Ein Blick in ihre Filmographie beweist zudem: Hier herrscht die Ambition, Geschichten über Veränderungen und Vielfalt zu erzählen, während die eingesetzte Technologie die filmische Sprache unterstützt.

Die komplette Matrix-Trilogie auf Blu-ray bei Amazon
Zum Deal
Günstig beim Prime Day

Von den Matrix-Sequels über Speed Racer und Cloud Atlas hin zur Netflix-Serie Sense8: Trotz diverser Flops hat Lana Wachowski zusammen mit ihrer Schwester, Lilly Wachowski, in den vergangenen zwei Dekaden mehrere denkwürdige Monumente in der Filmlandschaft hinterlassen. Da kann sich Matrix 4 in Zukunft gerne dazugesellen.

Abseits davon verrät Jessica Henwick ein weiteres interessantes Detail: Offenbar hat sie in Matrix 4 viele Szenen mit Yahya Abdul-Mateen II, der Gerüchten zufolge eine junge Version von Morpheus spielen könnte. Passend dazu wird vermutet, dass Henwicks Part dem Neo einer neuen Generation gleichkommt.

Matrix 4 startet am 23. Dezember 2021 in den deutschen Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Glaubt ihr, dass Lana Wachowsksi mit Matrix 4 ein solch wegweisender Film gelingt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News