Community
TV-Tipp

Martin Scorseses Reise durch den amerikanischen Film

18.10.2015 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
11
8
Martin Scorsese am Set von Hugo Cabret
© Paramount Pictures
Martin Scorsese am Set von Hugo Cabret
Martin Scorsese hat ein Stück Filmgeschichte mitgeschrieben. Doch wie entstand seine Leidenschafts fürs Kino? In Scorseses Reise durch den amerikanischen Film heute Abend auf Arte erfahren wir es.

Am heutigen Sonntagabend zeigt Arte eine Dokumentation, die sich Filmfans nicht entgehen lassen sollten. In Scorseses Reise durch den amerikanischen Film führt Regisseur Martin Scorsese über drei Stunden lang durch die Geschichte des amerikanischen Films und bespricht dabei Juwelen und Klassiker verschiedener Genres. Der Taxi Driver-Regisseur gibt dabei sehr persönliche Eindrücke über seine Faszination mit dem Bewegtbild und erklärt seine Leidenschaft fürs Kino. Darunter sind Ausschnitte aus Werken von Filmemachern wie Frank Capra, Clint Eastwood, Alfred Hitchcock, Joseph H. Lewis, Billy Wilder, Fritz Lang, Stanley Kubrick, Francis Ford Coppola und einigen weiteren Größen des Filmgeschäfts.

Arte hat die Dokumentation in drei Teile geschnitten. Die ersten beiden Teile von Scorseses Liebeserklärung an den Film laufen heute ab 22:30 Uhr. Der dritte Teil läuft am Dienstag, 20. Oktober 2015, um 00:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News