Jurassic World 3: Die Geschichte von Klon Maisie Lockwood erklärt

© Universal
Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter
10.06.2022 - 11:15 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
In Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter spielt die von Isabella Sermon verkörperte Maisie Lockwood eine entscheidende Rolle. Doch was hat es mit dem Mädchen nochmal genau auf sich?

Achtung, es folgen Spoiler!

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter fungiert nicht nur als Abschluss der Jurassic World-Trilogie, sondern schlägt den Bogen zum allerersten Teil der Reihe. Am deutlichsten wird das durch die Rückkehr der Originalstars: Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum sind zum ersten Mal nach knapp 30 Jahren in einem Dino-Abenteuer vereint.

Die Legacy-Figuren sind aber nicht die einzigen, die in der Fortsetzung für Aufsehen sorgen. Eine wichtige Rolle in Jurassic World 3 spielt auch die von Isabella Sermon verkörperte Maisie Lockwood. Falls ihr nicht mehr wisst, um wen es sich hierbei handelt: Nachfolgend haben wir die wichtigsten Infos zu ihrer Geschichte zusammengefasst.

Jurassic World 3: Wer genau ist Maisie Lockwood?

Maisie Lockwood taucht zum ersten Mal in Jurassic World 2: Das gefallene Königreich auf und stellt sich als die Enkelin von Benjamin Lockwood vor, der zusammen mit Jurassic Park-Gründer John Hammond die Technologie zum Klonen der Dinosaurier entwickelt hat. Maisie ist somit ein tief mit der Mythologie der Reihe verbunden.

Isabella Sermon als Maisie Lockwood in Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter

Ihre Mutter hat sie nie kennengelernt. Stattdessen wächst Maisie unter der strengen Aufsicht des Kindermädchens Iris Carroll auf. Sie darf nicht einmal Bilder ihrer Mutter in Augenschein nehmen. Warum das so ist? Das führt uns direkt zum großen Twist von Jurassic World 2: Maisie verbirgt unwissentlich ein düsteres Geheimnis.

Was ist das Besondere an Maisie Lockwood?

Wie sich herausstellt, ist Masie ein Klon ihrer Mutter. Geschaffen wurde sie durch die Technologie, an der Benjamin Lockwood gemeinsam mit Hammond gearbeitet hat. Dieser Umstand ist auch der Grund, warum die Visionäre später getrennte Wege gegangen sind. Maisie ist ohne das Wissen über diesen Teil der Geschichte aufgewachsen.

Erst am Ende von Jurassic World 2 erfährt Maisie die Wahrheit über ihre Existenz, was zur Folge hat, dass sie sich mit den geklonten Dinos identifiziert und zur Flucht verhilft. Maisie fühlt sich entfremdet von sämtlichen Personen um sich herum, weil sie das Gefühl hat, nicht echt zu sein. Diese Frage beschäftigt sie sehr in Teil 3.

Was passiert in Jurassic World 3 mit Maisie Lockwood?

Zu Beginn von Jurassic World 3 lebt Maisie zusammen mit Claire und Owen in einem abgelegenen Haus im Wald, wo sie vom Rest der Welt abgeschottet ist. Nicht zuletzt haben es viele mächtige Menschen auf sie abgesehen. Es dauert nicht lange, bis die von Handlangern entführt wird, die für den bösen Konzern Biosyn arbeiten.

Isabella Sermon als Maisie Lockwood in Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter

Während Dr. Henry Wu ihre DNA dazu nutzen will, um einen seiner Fehler zu korrigieren, geht es für Maisie in Jurassic World 3 darum, ihren Platz in der Welt zu finden. Bereits in den ersten Minuten des Films wird sie zwischen Menschen und Dinos positioniert. Im weitere Verlauf kommt eine weitere wichtige Figur dazu: ihre Mutter.

Maisie Lockwood ist mehr als nur ein Klon-Experiment

Keine Angst, Charlotte Lockwood (als Erwachsene gespielt von Elva Trill) kehrt nicht von den Toten zurück. Das wäre selbst für Jurassic World 3 zu viel der Rückkehr. Dafür taucht Charlotte in diversen Videoaufnahmen auf, die sie im Zuge ihrer bahnbrechenden Forschungsarbeit im Bereich der Gentechnik aufgezeichnet hat. Die Worte ihrer Mutter geben Maisie die Gewissheit, dass sie nicht nur irgendein Klon-Experiment ist.

Stattdessen erklärt Charlotte in den Videoaufnahmen, dass sie immer den Wunsch hatte, eine Mutter zu werden. Das Resultat ist Maisie. Ihre DNA stimmt allerdings nicht zu 100 Prozent überein. Charlotte hat die genetischen Fehler eliminiert, die bei ihr schlussendlich dazu geführt haben, dass sie früh sterben musste.

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter läuft seit dem 8. Juni 2022 im Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie steht ihr zur Geschichte m Maisie Lockwoods in der Jurassic World-Trilogie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News