John Wick-Action mit mysteriöser Rentnerin: Lohnt sich der Netflix-Hit Lou?

27.09.2022 - 14:00 Uhr
0
0
© Netflix
Allison Janney in Lou
In Lou begibt sich eine Frau im Ruhestand auf die Spuren von John Wick. Aber was sagen die Kritiken zu Lou? Lohnt sich ein Blick auf den Action-Hit?
Lou ist momentan der beliebteste neue Netflix-Film. Die Story um eine mysteriöse ältere Frau (Allison Janney), die sich mit der jungen Mutter Hannah (Jurnee Smollett) auf die Suche nach deren gekidnappten Tochter macht, besticht auf den ersten Blick durch John Wick-Actionszenen und eine düstere Grundstimmung. Aber wie gut ist der Thriller wirklich? Wir haben die wichtigsten Bewertungen zusammengetragen.

Action-Hit Lou auf Netflix: Alle Bewertungen bei IMDb und Co. auf einen Blick

Die Kritiken zu Lou fallen im Durchschnitt mittelprächtig bis leicht positiv aus. Das zeigt ein Blick auf Moviepilot und die größten Aggregatoren-Seiten wie Rotten Tomatoes oder Metacritic.

  • Moviepilot: 5.8/10 Punkten
  • IMDb : 6,1/10 Punkten
  • Rotten Tomatoes : 67% Kritik-Wertung, 65% Publikums-Wertung
  • Metacritic : 51/100 Punkten Kritik-Wertung, 3.3/10 Punkten Publikums-Wertung

Lob finden dabei vor allem die starke Schauspielleistung Janneys (Juno) und die kompetent choreografierten Action-Szenen. AV Club  beschreibt die Kämpfe als "rabiat, raffiniert und präzise umgesetzt" und den Auftritt der Hauptdarstellerin als "erfrischende Abwandlung eines [Action-] Archetypus".

Neben diesen Höhepunkten finden viele Kritiker:innen allerdings nur wenige Momente origineller Kreativität. Lou bediene sich bei größeren Filmbeispielen und erzähle sehr schematisch, bemängelt NME . Indiewire  schreibt sogar: "[Der Film] fühlt sich an, als habe jemand 'Allison Janney in 96 Hours in eine Maschine getippt und die vom Algorithmus ausgespuckten Bilder verwendet."

Netflix-Hit Lou: Das Fazit zum John Wick-Ersatz

Lou ist kein Meisterwerk, wird Action-Fans und Anhänger:innen der brillanten Allison Janney aber gefallen. Gerade wer die Stunts aus John Wick oder Nobody und die Story von 96 Hours mag, sollte einen Blick riskieren.

Die besten Streaming-Filme 2022 bei Netflix, Disney+ und Co.

In der neusten Ausgabe unseres Podcasts Streamgestöber blicken wir zurück auf die bisherigen Streaming-Filme des Jahres. Netflix, Disney+ und Co. haben sich gegenseitig überboten mit aufwendigen Produktionen. Doch welche der Filme sind wirklich gelungen? Im Podcast reden wir über unsere Top 10 der besten Streaming-Filme 2022.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Streaming-Jahr war im Filmbereich sehr abwechslungsreich. Ein roter Panda hat Toronto ins Chaos versetzt, während sich eine Prinzessin vom obersten Stockwerk eines Turms ins Erdgeschoss gekämpft hat. Außerdem konnten wir die erste Mondlandung durch Kinderaugen erleben und haben eine amüsante Jackass-Zugabe erhalten.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Lou?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News