Community

Interstellar - Ein Astrophysiker erklärt euch das Ende

18.03.2018 - 12:30 Uhr
32
7
Interstellar - Neil deGrasse Tyson Explains the End (English) HD
3:10
InterstellarAbspielen
© Warner Bros.
Interstellar
Interstellar sitzt nicht nur in den Köpfen vieler Filmfans fest, sondern scheint auch Wissenschaftler sehr zu beschäftigen. Der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson widmete sich nun dem Film von Christopher Nolan und erklärt im Video das Filmende. Spoilergefahr!

Update, 18.03.2018: Heute Abend zeigt ProSieben um 20:15 Uhr Interstellar, weswegen wir diese News vom 19.11.2014 noch einmal hervorgeholt haben.

Achtung: Spoiler! Viele, die Interstellar bereits gesehen haben, werden das Ende des Films womöglich nicht mehr vergessen können. Den meisten wird sicher noch das Bild von Matthew McConaughey im Kopf herumschwirren, der im Schwarzen Loch verzweifelt versucht, mit seiner Tochter zu kommunizieren. So beeindruckend diese Szene auch war, einfach zu verstehen war sie jedoch nicht.

Helfen könnte hierbei die Erklärung des Astrophysikers Neil deGrasse Tyson (Cosmos: A Space Time Odyssey), der versucht, die komplexe Sequenz mit einfachen Worten zu erklären. Dies könnt ihr euch in dem Clip anschauen. Der Wissenschaftler schafft es auf sehr anschauliche Weise, das Ende von Interstellar zu erklären, indem er eine bildliche Vorstellung der verschiedenen Dimensionen vermittelt. Ob danach wirklich ausnahmslos jeder die Szene versteht, ist schwer zu sagen. An der Wirkung des Films ändert es wohl nichts.

Helfen euch die Erklärungen des Astrophysikers beim Verständnis von Interstellar?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News