Community

Idiotsitter - Comedy Central bringt Webserie ins Fernsehen

14.01.2016 - 09:20 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Idiotsitter
© Comedy Central
Idiotsitter
Comedy Central erweitert im Januar seine Palette an hauseigenen Comedyserien. Mit Idiotsitter schafft eine weitere Webserie den Sprung ins Fernsehprogramm des Senders.

Die Karriere der zugeknöpften Harvard-Absolventin Gene (Jillian Bell) erlebt gerade einen Knick. Ausgebrannt bewirbt sie sich bei einer reichen Familie als Kindermädchen. Zu ihrer Überraschung muss sie feststellen, dass sie nicht auf ein Kind aufpassen soll, sondern als Idiotsitter auf Billie (Charlotte Newhouse), eine nicht weniger infantile Mittzwanzigerin, die ihre Zeit mit exzessiven Partys verbringt. Billie ist von ihrem Vater (Stephen Root) zu Hausarrest in der luxuriösen Villa der Familie verdonnert worden. Natürlich bringt sie Gene prompt in die Bredouille.

Nach sechs Folgen als Webserie, die bereits 2014 ausgestrahlt wurden, kommt die Sitcom Idiotsitter nun mit zehn Episoden in der ersten Staffel ins TV-Programm von Comedy Central in den USA. Die Serie wurde von den beiden Hauptdarstellerinnen Jillian Bell und Charlotte Newhouse entwickelt und geschrieben. Der Sender scheint eigene neue Serienkonzepte gern zunächst mit Webserien auszuprobieren. Broad City und Workaholics beispielsweise starteten ebenfalls im Internet. Letztere Serie geht heute ebenfalls in die sechste Staffel. Darin ist Jillian Bell auch regelmäßig zu sehen. In Idiotsitter spielen außerdem Elizabeth De Razzo, Jennifer Elise Cox und Ryan Gaul mit. Ab dem 14. Januar läuft Idiotsitter beim US-Sender Comedy Central.

Werdet ihr euch Idiotsitter anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News