Heute kennt ihn jeder aus Matrix und John Wick, doch als er 14 war, hat er sein Alter für seine erste wichtige Film-Rolle gefälscht

05.09.2023 - 09:53 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
Apocalypse NowStudiocanal
0
1
Laurence Fishburne ist Morpheus in Matrix – das weiß jeder Film-Fan. Doch als er 14 war, log er Francis Ford Coppola ins Gesicht, um in seinem angehenden Meisterwerk Apocalypse Now mitzuspielen.

Apocalypse Now gilt heute als Meisterwerk und ist einer der besten und bekanntesten Antikriegsfilme überhaupt. Was viele nicht wissen: Francis Ford Coppolas Film von 1979 startete die Karriere des Schauspiel-Stars Laurence Fishburne – weil er beim Casting gelogen hat und einige Jahre älter aussah, als er tatsächlich war.

Der Matrix- und John Wick-Star log als Teenager beim Vorsprechen, doch Coppola durchschaute ihn

Laurence Fisburne spielt in Apocalypse Now die Rolle des 17-jährigen Soldaten Tyrone Miller. Dieser ist Teil einer vierköpfigen Crew auf einem Patrouillenboot. Es ist eine Nebenrolle, aber wichtig für die Story des Films, da ihre Flussfahrt der rote Faden durch die Handlung ist. Die vier Soldaten symbolisieren die Armee selbst.

Als Francis Ford Coppola diese Rollen besetzte, wusste er also, wie wichtig sie ist. Für die Rolle von Tyrone Miller sprach der 14-jährige Laurence Fishburne vor, den heute alle als Morpheus in Matrix kennen. In einem Interview mit CBC  gesteht er seine Lüge, dank der er seine Karriere mit einem Meisterwerk starten konnte:

Ich sagte ihnen, dass ich 16 bin, als ich mein Vorsprechen hatte. Ich war 14.

Die Casting-Agent:innen und Francis Ford Coppola höchstpersönlich ließen sich laut Fishburne aber nicht in die Irre führen:

Ich glaube, sie wussten es. Ich glaube nicht, dass ich irgendjemanden täuschen konnte.

Dass Fishburne die Rolle dennoch bekam, spricht für sein Talent. Coppola war wohl so beeindruckt, dass er ihn unbedingt im Film haben wollte. Der Regisseur fragte eine Mitarbeiterin im Vorbeigehen, ob Laurence Fishburne älter als 18 aussehe, schreibt AlloCiné . Sie bejahte die Frage. Damit legte sie den Grundstein für Fishburnes erfolgreiche Hollywood-Karriere.

Laurence Fishburne in Matrix

Fishburne spielte zwischen 1984 und 1991 übrigens noch in drei weiteren Filmen von Coppola mit: Rumble Fish, Reise ins Herz der Finsternis und Der Steinerne Garten. Als sein Durchbruch gilt der 1991 erschienene Boyz'n the Hood - Jungs im Viertel. Da er heute aber den meisten als Morpheus in Matrix in Erinnerung ist, freuten sich viele Fans über die Wiedervereinigung mit Keanu Reeves ist der John Wick-Reihe.

Wer sich die bestmögliche Version von Laurence Fisburne in Apocalypse Now anschauen will, kann sich die 4K-Collector's Edition im Steelbook * mit den drei verschiedenen Schnittfassungen und viel Bonusmaterial zulegen.

Podcast-Empfehlung: Die 10 größten Streaming-Filme 2023 bei Netflix, Amazon & Co.

In dieser Ausgabe unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber schauen wir uns die großen Filme an, die dieses Jahr exklusiv bei Netflix, Amazon, Disney+ und Apple TV+ erscheinen. Herausgekommen ist eine Liste mit zehn besonderen Empfehlungen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vom Sci-Fi-Epos bis zum potenziellen Oscar-Kandidaten ist alles dabei. Beeindruckend sind vor allem die versammelten Talente. 2023 erwarten uns im Streaming-Bereich neue Filme von Martin Scorsese, David Fincher und Zack Snyder, während vor der Kamera Gal Gadot, Leonardo DiCaprio, Henry Cavill und Chris Hemsworth zu sehen sind.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News