Die Netflix-Trilogie endet: To All the Boys 3-Trailer versteckt hinter Romantik große Fragen

15.01.2021 - 16:25 UhrVor 4 Tagen aktualisiert
1
0
To All the Boys 3 startet im Februar 2021 bei Netflix
© Netflix
To All the Boys 3 startet im Februar 2021 bei Netflix
To All the Boys: Always and Forever wird als Abschlussfilm schon in einem Monat die beliebte Netflix-RomCom-Reihe zu Ende bringen wird. Der Trailer stellt sowohl Romantik- als auch Lebens-Fragen.

In einem Monat, kurz vorm Valentinstag am 12. Februar 2021, endet bei Netflix mit To All the Boys: Always and Forever eine große Trilogie. Der vom Streaming-Dienst veröffentlichte Trailer wirft die Frage auf, ob dies auch das Beziehungs-Aus von Lara Jean und Peter bedeutet.

Netflix erfolgreiche Teenie-Trilogie To All the Boys geht zu Ende

To All the Boys I've Loved Before entwickelte sich 2018 zu einem echten Überraschungs-Hit, der bei Netflix zusammen mit The Kissing Booth eine neue Ära von Netflix-Teenie-Romantikkomödien einläutete.

Nachdem der kürzliche Netflix-Mega-Trailer zu kommenden Filmen uns schon schon einen ersten kurzen Blick auf das hoffentlich romantische Finale der To All the Boys-Filme gewährte, hat der Streamingdienst nun auch einen langen Trailer veröffentlicht:

To All The Boys 3: Always and Forever - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Nachdem Lara Jean (Lana Condor) und Peter (Noah Centineo) in Teil 1 eine Beziehung vorgetäuscht hatten, nur um sich dann wirklich zu verlieben, wurde das frisch gebackene Paar in To All the Boys: P.S. I Still Love You kurzzeitig durch einen weiteren Herzensanwärter auf die Probe gestellt.

In Netflix' To All the Boys: Always and Forever endet nun die Schulzeit für die zwei Turteltauben. Das wirft die große Frage auf, was als nächstes passiert. Sie sehen sich einer Fernbeziehung nicht gewachsen und haben sich deshalb bei der gleichen Uni, Stanford, beworben.

To All the Boys: Always and Forever - Lara Jean und ihre Schwestern

Doch wie der To All the Boys 3-Trailer bereits verrät, erhält Lara Jean eine Absage. Lässt sich das noch ändern? Muss sie sich zwischen Liebe oder College entscheiden? Und ist eine Trennung nun unvermeidlich? Angesichts solcher Fragen steht eine schwere Entscheidung bevor.

Wer die To All the Boys-Bücher * von Jenny Han gelesen hat, weiß natürlich längst, wie es ausgeht und muss nicht bis zum 12. Februar warten.

Podcast über Netflix und die beste Teenie-Unterhaltung

Andrea, Matthias und Max diskutieren in dieser Podcast-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - über die besten Teenie-Serien bei Netflix:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum Netflix so gute Teenie-Serien und Jugendfilme macht, weshalb sich dort eher die Männer als die Frauen ausziehen und warum sich die beiden Staffeln Sex Education und alle drei Staffel Chilling Adventures of Sabrina lohnen, erfahrt ihr bei uns.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Fiebert ihr dem Trilogie-Abschluss von To All the Boys bei Netflix entgegen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News