2. Staffel kommt

HBOs Treme wird sofort verlängert

14.04.2010 - 10:50 Uhr
4
5
Treme
© HBO
Treme
Treme hat gerade erst begonnen und schon jetzt sind die Verantwortlichen bei dem amerikanischen Pay-TV-Sender HBO bereit, die Serie um eine zweite Staffel zu verlängern.

Etwas überraschend kommt die Meldung, dass HBO für seine neue Serie Treme bereits nach der ersten Episode eine zweite Staffel bestellt. Mit 1,4 Millionen Zuschauer bewies die Serie zunächst noch Steigerungspotential, erntete aber im HBO-Veranwortlichenkreis und bei Kritikern großes Lob. HBO-Präsident Michael Lombardo drückte das Vertrauen in die Serie so aus: “Wir waren schon letzte Woche bereit, eine zweite Staffel zu bestellen.”

Der Sender sieht wohl ein Kernpublikum, das sich auf großartige Bilder und eine nicht schnell fortschreitende Handlung freut. Lombardo zieht Parallelen zu The Wire, dessen Anziehungskraft ähnlich auf die Zuschauer von Treme wirken kann.

Mit der Produktion wird HBO wohl im Herbst beginnen und wir könnten mit der zweite Staffel bereits im nächsten Frühjahr rechnen.

Story von Treme
Treme erzählt die Geschichte von Menschen aus New Orleans im Jahr 2005 – drei Monate nach dem Hurrikan Katrina. New Orleans ist eine Stadt der totalen Zerstörung und sehr viel großartiger, amerikanischer Kultur. Im Vorderund stehen dabei unter anderem der Musiker Antoine Batiste (Wendell Pierce), seine Ex-Frau Ladonna Batiste-Williams (Khandi Alexander), die Anwältin Antoinette “Toni” Barnette (Melissa Leo) und ihr Mann Creighton (John Goodman). In diese Geschichte gesellt sich auch noch Steve Zahn als Davis Rogan, ein rebellierender DJ und Musiker. Aus einem anderen Teil der Stadt kehrt der Marci Gras Indian Chief Albert Lambreaux (Clarke Peters) in das zerstörte Treme zurück, um sein Leben neu aufzubauen. Sein Sohn Delmond (Rob Brown) ist ein erfolgreicher Jazz-Musiker und zwischen seiner Familie und der Wahlheimat New York hin und her gerissen.

HBO-Trailer:

Wann Treme auf deutschen Bildschirmen zu sehen sein wird, steht noch in den Sternen. Bekannt sind unsere Sender nicht gerade dafür, interessanten Serien aus den USA einen attraktiven Sendeplatz einzuräumen. Für Serien, die bei uns laufen, könnt ihr einfach in unser Fernsehprogramm schauen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News