Haus des Geldes-Showdown beginnt: Erstes Bild zu Staffel 5-Finale, aber sollen wir lachen oder weinen?

14.05.2021 - 17:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
0
0
Haus des Geldes - S04 Trailer (Deutsch) HD
2:08
Haus des Geldes Staffel 5 hat ein erstes BildAbspielen
© Netflix
Haus des Geldes Staffel 5 hat ein erstes Bild
Netflix spanische Erfolgsserie Haus des Geldes endet in Kürze und gewährt nun endlich einen ersten Einblick in Staffel 5, der uns jedoch mit einem Gefühlssturm zurücklässt.

Der Netflix-Serien-Hit Haus des Geldes geht dieses Jahr mit Staffel 5 zu Ende, voraussichtlich im Spätsommer/Herbst 2021. Und egal, ob es ein Happy End oder ein Blutbad für die Crew des Professors gibt: Es werden Tränen fließen, wenn es vorbei ist.

Netflix findet es allem Anschein nach witzig, den Haus des Geldes-Fans ihre Gefühle zum Finale unter die Nase zu reiben, denn der Streaming-Dienst sendet auf dem ersten Bild zur 5. Staffel verwirrende Signale.

Haus des Geldes Staffel 5: Lacht Netflix uns zum Finale aus?

Netflix Twitter-Kanal hat auf einem ersten offiziellen Bild zu Staffel 5 (fast) die gesamte Haus des Geldes-Bande versammelt - und die können sich offenbar kaum halten vor Lachen. Kommt das Finale als Komödie daher?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wenn wir an die vielen düsteren Theorien zum Haus des Geldes-Ende denken, in denen die Serie nach bewährtem Vorgehen bestimmt wieder Fanlieblinge töten wird, ist das Foto eine erstaunlich heitere Angelegenheit. Die warme Botschaft (mit Fast and Furious-Vibes) dazu lautet:

Was als Raubzug begann, endet als Familie. Die Dreharbeiten zu Staffel 5 von Haus des Geldes sind abgeschlossen. Danke an alle Fans, dass ihr Teil des Widerstands ward. Wir können es kaum erwarten, euch zu zeigen, wie diese Geschichte endet.

Netflix triezt uns damit, wer auf dem Staffel 5-Foto von Haus des Geldes zu sehen ist (und wer nicht)

Das Netflix-Bild zeigt die ganze Riege der in Staffel 5 noch lebenden Haus des Geldes-Stars. Von links nach rechts sehen wir oben: Denver (Jaime Lorente), Palermo (Rodrigo De la Serna), Berlin (Pedro Alonso), Stockholm (Esther Acebo) , den Professor (Álvaro Morte), Bogota (Hovik Keuchkerian), Manila (Belén Cuesta), Tokio (Úrsula Corberó), Rio (Miguel Herrán), Lissabon (Itziar Ituño) und Helsinki (Darko Peric). (Achtung, es folgen Spoiler zu Staffel 1-4.)

Haus des Geldes: Der Professor und seine Gang

Moment. Berlin? Der Bruder des Professors verstarb ja eigentlich schon in Staffel 2, wurde als gefeierter Fan-Liebling aber mittels Rückblenden zurückgebracht. Die Frage ist nur, warum Berlin hier in Rot gekleidet zu sehen ist. Will Netflix uns damit etwas (zu einer Rückkehr von den Toten?) sagen oder soll er sich in dem Marketing-Shot nur einfach schön ins rote Familiengefüge der Räuber einfügen?

Die gierige Suche nach Antworten wird wohl erst Staffel 5 von Haus des Geldes endgültig befriedigen. Dass außerdem Nairobi fehlt (trotz ihres Staffel 4-Schicksals), wurmt so manche Fans in den Kommentaren des Tweets. Wenn ein Toter abgelichtet wird, warum dürfen dann nicht alle Getöteten zur "Familie" zurückkehren? Heißt das, es gibt kein abschließendes Jenseits-Wiedersehen mit Nairobi, Moskau und Co. im Finale, wie noch in Staffel 4?

Lust, diesem lachenden Haufen ein letztes Mal bei Netflix zu begegnen, haben wir natürlich trotzdem. Mit einem ersten Bild ist hoffentlich auch der Trailer und das offizielle Startdatum zur 5. Staffel Haus des Geldes nicht mehr weit.

Podcast über tote Serienfiguren und wie wir damit umgehen

Nicht nur Haus des Geldes tötet Fanlieblinge. Langlebige Serien verlieren immer wieder wichtige Charaktere durch dramatische Tode. Wer Jahre später den Verlust einer Lieblingsfigur immer noch nicht verarbeitet hat, kann das jetzt mit uns zusammen in Angriff nehmen. Natürlich mit rechtzeitigen Spoiler-Warnungen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von Serien wie Game of Thrones, die sich einen Ruf als radikaler Figuren-Mörder erarbeitet hat, über The Walking Dead, Lost und Buffy bis zu Dexter und Breaking Bad ist in unserem Ranking alles dabei. Also zückt eure Taschentücher.

Findet ihr vielversprechende Netflix-Hinweise auf dem ersten Staffel 5-Bild von Haus des Geldes?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News