Community

Haben die Avengers den Feind schon seit Ewigkeiten in den eigenen Reihen?

04.07.2018 - 08:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
13
0
Thor: Ragnarok - Trailer 2 Home Release (English) HD
1:37
Thor und HulkAbspielen
© Disney
Thor und Hulk
Eine neue Avengers-Theorie geistert derzeit durch die Community, und diesmal dreht sich alles um den Hulk. Könnte es sein, dass der grüne Riese ersetzt worden ist?

Spekulationen gehören bei Franchises von der Größe des MCU einfach dazu. Screen Rant  bringt nun eine kleine Theorie eines Reddit-Users  in Umlauf (die dieser dort inzwischen schon wieder gelöscht hat), welche sich besonders um unseren grünen Wüterich Hulk dreht: Könnte der Hulk, den wir in Thor: Ragnarok sowie Avengers: Infinity War gesehen haben, womöglich gar nicht jener Charakter sein, den wir zu kennen glauben? Der neuen Theorie zufolge könnte Bruce Banner während seiner Abenteuer in den Weiten des Alls von den Skrulls entführt und von einem der Gestaltwandler (eine Fähigkeit, für die sie in den Comics bekannt sind) ersetzt worden sein.

Darum könnte Hulk durch einen Skrull ersetzt worden sein

Erwähnt wurden die Skrulls bisher lediglich von Ronan in Guardians of the Galaxy, doch zu Gesicht bekommen haben wir noch keines dieser Aliens. Dies wird sich jedoch mit dem im kommenden Jahr anlaufenden Captain Marvel ändern. Die Fan-Theorie spekuliert, es gäbe deutliche Anzeichen dafür, dass ein solcher Austausch stattgefunden haben könnte. Festmachen will sie dies an den Veränderungen, welche Hulk zwischen den Ereignissen von Age of Ultron und Thor: Ragnarok durchgemacht hat. Der grüne Riese entwickelte eine eigene Persönlichkeit, konnte sich gar artikulieren. Zudem scheint sich ein Fehler in Thors drittes Leinwand-Abenteuer sowie den dritten Zusammenschluss der Avengers geschlichen zu haben. Im Thor 3 konnte sich Bruce, nachdem er wieder er selbst wurde, an nichts aus seiner Zeit als Hulk erinnern; es ist, als hätte seine andere Seite ihn komplett ausgeschaltet. Nach seinem Aufeinandertreffen mit Thanos konnte sich Banner hingegen an einige interessante Details erinnern, beispielsweise die Infinity Steine sowie deren Macht. Gucken wir uns das einmal näher an.

Bruce Banner

Das spricht gegen Hulk-Theorie

Ganz so neu ist diese Theorie beim besten Willen nicht, denn dass die mächtigsten Helden der Erde bereits unterwandert worden sein könnten, geistert bereits seit einiger Zeit durch die Community. Die Tatsache, dass der Hulk inzwischen sprechen kann, ist absolut nicht ungewöhnlich, schließlich konnte er dies doch ebenfalls bereits in diversen Comics. Dass Hulk und Bruce zudem nicht immer unbedingt gut miteinander auskommen, dürfte auch kein Geheimnis sein. Bruces Gedächtnislücken sind da auf den ersten Blick schon etwas kniffliger. Eine gewisse Inkonsistenz, was solche kleinen Details angeht, können auch die Comics nicht leugnen, was sicherlich auch in der Vielzahl der Autoren begründet liegt, die in den vergangenen Jahrzehnten dem Charakter ihren ganz eigenen Dreh geben wollten; niemand kann sich schließlich alles merken.

Mehr: Avengers 3: Infinity War - Darum war diese Szene besonders schmerzvoll

Im MCU könnte indes zutreffen, was ich nun einfach als neue Theorie in den Raum stelle: Bruce wurde nicht die gesamte Zeit über vom Hulk ausgeschaltet, sondern bekam zu Beginn seiner galaktischen Irrfahrt sehr wohl einige Dinge mit beziehungsweise konnte Wissen über die Ereignisse außerhalb der Erde aufschnappen. An diese kann er sich somit auch erinnern, nicht jedoch an all das, was geschah, nachdem Hulk das Ruder an sich gerissen hatte.

Die Skrulls

Das spricht für die Hulk-Theorie

Wir wissen schon von einem lange währenden Konflikt zwischen den Kree und den Skrull im MCU. Secret Invasion ist der Titel eines Comic-Events aus dem Jahre 2008, welches sich durchaus als nächster großer Handlungsbogen für das MCU eignen würde. Im Laufe dieser Geschichte übernehmen die Skrulls, nachdem ihre Heimatwelt zerstört wurde und sich eine neue Führungsriege gebildet hatte, die Plätze unserer Helden. Die mächtigsten Beschützer der Erde wurden somit unterwandert und eine Skrull-Invasion könnte kurz bevorstehen - wem können unsere Protagonisten jetzt noch vertrauen?

MCU-Mastermind Kevin Feige ist bekannt dafür, sehr sorgfältig den Aufbau seines Film-Universums voranzutreiben, weshalb es durchaus plausibel erscheint, dass er bereits jetzt erste Spuren zu jenen Ereignissen legt, die noch kommen könnten. Allerdings wäre es schon irgendwie merkwürdig, wenn die Marvel Studios den Weg zur Secret Invasion so früh einschlagen sollten, steht doch derzeit alles im Schatten von Thanos sowie den Ereignissen, die er mit seinem Infinity Gauntlet ausgelöst hat. Höchstwahrscheinlich handelt es sich hierbei also lediglich um eine weitere Fan-Theorie, welche letztendlich ins Leere laufen wird, obgleich sie andererseits irgendwo ganz interessant ist.

Glaubt ihr, Marvel bereitet schon jetzt das nächste große MCU-Event vor?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News