Großer Star Wars-Fehler beschäftigt Fans seit 20 Jahren und wird wohl nie befriedigend erklärt

11.08.2022 - 18:22 Uhr
0
0
© Disney
Star Wars
In Krieg der Sterne erkennt Onkel Owen C-3PO nicht wieder, obwohl dieser schon mal für ihn arbeitete. Es gibt zwei Erklärungen dafür, die aber beide nicht wirklich befriedigend sind.

Im allerersten Star Wars-Film Krieg der Sterne werden C-3PO und R2-D2 an die Lars-Familie verkauft, nachdem sie von den Jawas gefangen genommen wurden. Als 2002 dann das Prequel Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger veröffentlicht wurde, erschien die Reaktion von Onkel Owen in Episode IV rückblickend merkwürdig.

Für das große Logikloch gibt es mindestens zwei Erklärungen, die beide nicht wirklich befriedigend sind.

Onkel Owens Reaktion auf C-3PO in Star Wars ergibt keinen Sinn

Als Owen die Droiden in Episode IV kauft, verhält er sich so, als hätte er noch nie mit ihnen zu tun gehabt. In Episode II wird jedoch gezeigt, dass C-3PO früher schon mal auf der Farm des jüngeren Owen und dessen Vater gearbeitet hat. Der ältere Owen hätte C-3PO in Krieg der Sterne also wiedererkennen müssen.

Schaut hier mal wieder den Trailer zum allerersten Star Wars-Film:

Krieg der Sterne - Original Kinotrailer (Deutsch) HD
Abspielen

Ein Screen Rant-Artikel  liefert die logische Erklärung, dass die Star Wars-Prequels zum Zeitpunkt von Krieg der Sterne noch längst nicht von George Lucas geplant waren. Somit konnte die Szene aus Angriff der Klonkrieger rückwirkend gar keinen Sinn ergeben. Lucas hätte sich trotzdem besser überlegen können, ob er sie in dieser Form in seine Vorgeschichte einbaut.

Eine zweite Erklärung liefert das Star Wars-Universum selbst. Da C-3PO nicht der einzige Droide seiner Art ist, könnte er optisch auch ein ganz anderes Modell sein. Für Owen war die Begegnung in Krieg der Sterne somit vielleicht nicht überzeugend genug, um C-3PO auf die Schnelle direkt wiederzuerkennen. Eine richtige Erklärung für dieses Star Wars-Logikloch werden wir aber wohl nie bekommen.


*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Hat euch das Logikloch mit Onkel Owen und C-3PO aus Star Wars auch gestört?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News