Community

Good Girls - NBC ordert Serie um kriminelle Hausfrauen

12.05.2017 - 20:00 Uhr
0
0
Mae Whitman in DUFF
© CBS Films
Mae Whitman in DUFF
NBC bestellt mit Good Girls eine Dramedy um drei Hausfrauen, die zu Verbrecherinnen auf der Flucht werden. Die Idee zu der Serie stammt von The Family-Schöpferin Jenna Bans.

Der US-Sender NBC bestellt die Dramedy Good Girls von Serienschöpferin Jenna Bans (The Family, Scandal), wie Deadline  berichtet. Nachdem der Pilot abgedreht wurde, soll es allerdings Änderungen im Cast geben. Kathleen Rose Perkins war ursprünglich für die Hauptrolle der Beth vorgesehen, nun wird sie ersetzt. Welche Schauspielerin die Rolle übernehmen wird, ist noch unklar. Fest steht, dass Matthew Lillard (The Bridge - America) als untreuer Ehegatte dabei sein wird und Mae Whitman (DUFF - Hast du keine, bist du eine) die junge Mutter Annie verkörpern wird, die das Sorgerecht für ihren Sohn verliert. Nach Rise und The Brave ist Good Girls die dritte Dramaserie, die das US-Network NBC für die kommende Saison 2017/2018 orderte. Ein konkretes Startdatum steht noch nicht fest.

Die Geschichte von Good Girls dreht sich um drei Ehefrauen und Mütter, die ein beschauliches Dasein in der Vorstadt fristen. Als Beth mit der Untreue ihres Mannes Dean konfrontiert wird und von seiner Affäre mit einer anderen Frau erfährt, bricht ihre heile Welt zusammen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Ruby und deren Schwester Annie, die ebenfalls vor kurzem Enttäuschungen einstecken mussten, beschließt Beth, dass sie ihr Leben radikal ändern muss. Die drei Frauen überfallen einen Supermarkt, doch als der Verkäufer eine von ihnen erkennt, wird den Damen klar, dass es nun keinen Weg zurück gibt.

Weckt das Konzept von Good Girls euer Interesse?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News