Gerücht: Charlie Sheen plant Two and a Half Men-Rückkehr - und weiß auch schon wie

12.08.2019 - 17:10 Uhr
9
1
Two And A Half Men - Finale Episode Trailer Of Course He's Dead (English) HD
0:20
Two and a Half MenAbspielen
© CBS
Two and a Half Men
Obwohl Two and a Half Men schon lange abgesetzt ist, will Charlie Sheen sein Comeback feiern. Die Story für eine mögliche Fortsetzung hat er schon.

Steht uns demnächst ein weiteres Reboot bevor? Nachdem wir erst kürzlich darüber berichteten, dass Kevin - Allein zu Haus und drei weitere Filmreihen neu aufgelegt werden, plant jetzt wohl auch Charlie Sheen die Rückkehr seiner langjährigen Sitcom Two and a Half Men. Laut einem Bericht der Bild  hat der 53-jährige Film- und Serienstar angeblich eine Idee, wie sein Comeback ablaufen könnte.

Das Kölner Charlie Sheen-Double Pedro Lopez Martinez behauptet in dem Artikel, dass sein Vorbild mit ihm über eine mögliche Rückkehr seiner Serienfigur Charlie Harper in der 2015 abgesetzten Sitcom gesprochen habe.

"Wir haben dort gemeinsame Pläne ausgeheckt", so die Aussage des Fans, der als Quelle natürlich mit Vorsicht zu genießen ist. Dennoch möchten wir euch die Story-Idee von Charlie Sheen und seinem Double nicht vorenthalten.

So könnte Two and a Half Men weitergehen

Wer Two and a Half Men bis zum Finale der 8. Staffel gesehen hat, wird sich wundern, wie eine Rückkehr von Charlie Sheen überhaupt möglich sei. Schließlich ist dieser damals den Serientod gestorben.

Später stellte sich zwar heraus, dass er nie wirklich tot, sondern in einem Gefängnis war, doch im endgültigen Serienfinale wurde seine Figur Charlie Harper (damals nur angedeutet und ohne Auftritt von Charlie Sheen) von einem Klavierflügel zerquetscht. Für Charlie Sheen spielt das aber wohl keine Rolle. Lopez erklärt:

Er hat seinen Tod nur vorgetäuscht, um seinen Halbbruder in Spanien zu suchen. Charlie trifft dort auf mich, mit gleichen Klamotten und gleichem Stil wie er, nur jünger. Er findet die Idee so genial und will sie mit [Serienschöpfer] Chuck Lorre besprechen.

Charlie Sheens Comeback-Chancen

Two and a Half Men in besseren Tagen

Sollte Lopez die Wahrheit erzählen und Charlie Sheen tatsächlich seine Rückkehr planen, würde dennoch einiges gegen eine Fortsetzung von Two and a Half Men sprechen. Der Hauptdarsteller Sheen und Showrunner Chuck Lorre hatten sich 2011 heftig zerstritten.

Charlie Sheen hatte die Produktion mehrfach durch private Probleme zum Stillstand gebracht und in Interviews Entscheidungen von Lorre und dem Sender CBS kritisiert. Daraufhin strich der Two and a Half Men-Schöpfer den Star aus seiner Show und ersetzte ihn durch Ashton Kutcher.

Selbst wenn sich Charlie Sheen und Chuck Lorre versöhnen sollten (was aufgrund der vielen Beleidigungen, die der Schauspieler an den Autor richtete, kaum vorstellbar scheint), stellt sich die Frage, ob die restlichen Rahmenbedingungen für eine solche Rückkehr überhaupt gegeben sind.

Der Sender CBS müsste von einer Fortsetzung ebenso überzeugt sein, wie die ehemaligen Castmitglieder. Allen voran Alan Harper-Darsteller Jon Cryer hat nach zwölf Staffeln sicher auch Lust, seine Karriere in andere Bahnen zu lenken.

Würdet ihr euch über eine Rückkehr von Two and a Half Men mit Charlie Sheen freuen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News