Heute im TV

Frank Beyer erzählt von Jakob, dem Lügner

25.01.2014 - 09:05 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
5
9
Jakob der Lügner
© DEFA-Stiftung
Jakob der Lügner
Frank Beyers Jakob der Lügner ist die einzige DEFA-Produktion, die eine Oscarnominierung als Bester fremdsprachiger Film vorweisen kann. Doch auch darüber hinaus hat das 1974 entstandene Drama nichts von seiner Kraft eingebüßt.

Jurek Beckers Drehbuch für Jakob, der Lügner sollte eigentlich bereits 1966 von Frank Beyer verfilmt werden, doch Probleme mit den polnischen Behörden und Beyers Strafversetzung ans Theater nach dem Erscheinen von Spur der Steine verhinderten dies. So veröffentlichte Jurek Becker die Geschichte als Roman und es sollte acht Jahre dauern, bis dessen Adaption in die Kinos kam. Dafür sammelte die Ko-Produktion zwischen der DDR und der ČSSR den Silbernen Bären bei der Berlinale und eine Oscarnominierung als Bester fremdsprachiger Film ein und gilt noch heute als einer der Klassiker des deutschen Kinos.

Ein Ghetto irgendwo im besetzten Polen des Jahres 1944. Wegen angeblicher Überschreitung der Ausgangssperre wird der inhaftierte Jude Jakob Heym, gespielt von der tschechoslowakischen Schauspiellegende Vlastimil Brodský, zum Revier der Gestapo geschickt. Statt der üblichen Schikane hört er dort zufällig im Radio, die Rote Armee wäre auf dem Vormarsch. Voller Hoffnung auf eine menschenwürdige Zukunft erzählt er den anderen Lagerbewohnern von der bald bevorstehenden Erlösung. Die verzweifelten Menschen schöpfen neuen Lebensmut, es gibt keine Selbstmorde mehr und Jakob wird in die Rolle eines wissenden Heilsbringers gedrängt. Damit die Hoffnung nicht wieder erlischt, geht Jakob auf die Bedürfnisse seiner Mitgefangenen ein und denkt sich immer neue Lügen über die vermeintlich näher rückenden russischen Befreier aus. Jakob erfindet ein verstecktes Radio als Nachrichtenquelle, damit ihm die anderen glauben, aber dessen Besitz ist im Ghetto strengstens verboten.

1999 entstand ein überflüssiges Remake des Stoffes mit Robin Williams. Heute Abend habt ihr im Fernsehen Gelegenheit, das beeindruckende Original zu sehen.

Heute im TV: Jakob der Lügner (1974)
Wann: 22:15 Uhr
Wo: rbb

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News