Community

Fifty Shades of Grey 2 - Dakota Johnson hatte in Sex-Szenen viel zu lachen

14.02.2017 - 19:00 Uhr
1
1
Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche LiebeAbspielen
© Universal Pictures Germany
Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe
Sex-Szenen in Filmen können für Schauspieler unangenehm sein. Fifty Shades of Grey-Star Jamie Dornan hat nun verraten, wie er Dakota Johnson die Nervosität am Set nahm.

In Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe haben Jamie Dornan als Christian Grey und Dakota Johnson als Anastasia Steele noch mehr Sex als im ersten Teil. Wie der männliche Hauptdarsteller in der Graham Norton Show  (via Moviepilot.com ) verriet, ist das als Schauspieler eine besondere Herausforderung. In den Filmen mögen die Szenen romantisch wirken, die Realität des Drehs sieht ganz anders aus. Damit der Dreh der Sexszenen nicht in einem peinlichen Fiasko endete, hatte Jamie Dornan eine ganz spezielle Strategie. Um seiner Sexpartnerin im Film, Dakota Johnson, die Nervosität zu nehmen, benutzte er eine etwas eigenartige Wortwahl:

Ich versuche einfach immer, Dakota zum Lachen zu bringen... Wenn es einen Moment gibt, an dem ich einen Orgasmus haben soll, sage ich einfach "Doodle-doo-dee-doo!"

Gut möglich, dass diese kuriose Methode dabei geholfen hat, Dakota Johnson die Nervosität zu nehmen. Graham Norton und seine Gäste hatten jedenfalls einen Heidenspaß mit der Aussage des Fifty Shades of Grey-Stars. Um in den vollen Genuss von Jamie Dornans Anekdote zu kommen, empfehlen wir euch, das Video selbst anzuschauen:

Glaubt ihr, dass Jamie Dornans Taktik funktioniert hat?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News