Fällt selbst beim 10. Mal nicht auf: The Dark Knight-Blitzmoment enthüllt Bösewicht-Verwandlung mit einem Bücherregal

06.09.2023 - 11:46 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
The Dark KnightWarner Bros.
0
1
In seinen Filmen denkt Meister-Regisseur Christopher Nolan an jedes Detail. Ein geniales davon aus The Dark Knight habt ihr bisher bestimmt noch nicht bemerkt.

Mit seinen Batman-Blockbustern hat Christopher Nolan die wohl beliebteste Superhelden-Trilogie überhaupt geschaffen. Das liegt vor allem am zweiten Teil The Dark Knight, der sich mit der Performance von Heath Ledger als Joker einen Platz in der Filmgeschichte gesichert hat.

Neben dieser Qualität stecken Nolans Filme generell voller Details, die die Werke des Meister-Regisseurs noch genialer erscheinen lassen. Eines davon aus The Dark Knight ist euch bestimmt noch nie aufgefallen.

Bücherregal in The Dark Knight nimmt Charakterentwicklung vorweg

Auf Reddit  wurde von einem Nutzer auf eine Szene aus Nolans DC-Blockbuster aufmerksam gemacht, in der Commissioner Gordon in Harvey Dents Büro sitzt und hinter ihm das Bücherregal des Staatsanwalts zu sehen ist. Wer genau hinschaut, wird bemerken, dass eine Seite hinter Gordon sauber und geordnet aussieht, während die andere Seite unordentlich und chaotisch ist.

Hier seht ihr das Bild aus The Dark Knight dazu:

The Dark Knight

Das Bücherregal mit den zwei unterschiedlichen Hälften ist ein Spiegelbild für die Charakterentwicklung von Harvey Dent, der sich in The Dark Knight später in den Bösewicht Two-Face verwandelt. Nolan nimmt die Transformation mit diesem winzigen Detail schon clever vorweg.

The Dark Knight streamt gerade zum Beispiel bei Netflix und wenn ihr den DC-Film nach ca. 16 Minuten und 40 Sekunden stoppt, könnt ihr die Szene selbst überprüfen.

Podcast: Die 8 besten Netflix-Filme aller Zeiten

Seit 2015 veröffentlicht Netflix nicht nur exklusive Serien, sondern auch Filme. Wir haben uns die Titel der vergangenen Jahre angeschaut und die acht besten Netflix-Original-Filme herausgesucht. Um welche es sich dabei genau handelt, erfahrt ihr in dieser Ausgabe unseres Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vom brutalen Kriegsdrama bis zum verträumten Fantasy-Abenteuer, vom Blockbuster bis zum Geheimtipp: Bei Netflix könnt ihr einige starke Original-Filme entdecken. Sogar das verloren geglaubte Werk eines Meister-Regisseurs ist bei dem Streaming-Dienst erschienen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News