Serien-Start

Europäisches Crime-Drama The Last Panthers

12.11.2015 - 08:50 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
0
0
The Last Panthers - S01 Trailer (English) HD
1:10
The Last PanthersAbspielen
© Warp Films
The Last Panthers
Die Pink Panthers, eine Gruppe europäischer Juwelendiebe, zeichnet für einige der spektakulärsten Raubüberfälle der Welt verantwortlich. Jetzt wurde ihre Geschichte in The Last Panthers als Serie adaptiert. Die startet heute auf Sky.

Seit den 90er Jahren begeht eine Gruppe weltweit eine Reihe an Raubüberfällen und erbeutete seitdem Diebesgut im Wert mehrerer Millionen Dollar. Die Gruppe wird von Interpol bald nur noch Pink Panthers genannt. In Anlehnung an die die Filmreihe um den rosaroten Panther. Die Mitglieder sollen zum größten Teil aus den Balkanländern stammen. Überfälle planen und begehen sie aber weltweit. Unter anderem sind sie für den größten Juwelenraub in der Geschichte Japans verantwortlich. Jetzt widmet sich eine europäische Produktion der Geschichte der Gruppe in der Miniserie The Last Panthers. An reale Ereignisse angelehnt. Nach einem Raubüberfall schicken sich Polizei und ein zwielichtiger Unterweltboss an, die gestohlenen Diamanten zurückzuholen und begeben sich auf die Spur der Räuberbande. Die Reise führt dabei durch ganz Europa.

Die Idee für die Serie stammt von Jack Thorne. Der hat an einigen Serienprojekten, wie Skins und Shameless, mitgewirkt und Erfahrung als Dramatiker für die Theaterbühne gesammelt. Aus seiner Feder stammt auch das Drehbuch für die sechs Folgen der ersten Staffel. Inszeniert wurden alle Episoden vom Schweden Johan Renck. Der hat neben Musikvideos auch schon für verschiedenste Serien einzelne Folgen in Szene gesetzt. Unter anderem für The Walking Dead, Breaking Bad, Vikings und jüngst für Netflix' Bloodline. Besetzt ist die Serie durchaus hochkarätig. Samantha Morton spielt Naomie, eine britische Gutachterin, die die gestohlenen Diamanten um jeden Preis wieder aufspüren soll. Morton war unter anderem in David Cronenbergs Cosmopolis zu sehen und wird demnächst auch im Harry Potter-Prequel Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind eine Rolle übernehmen. Ihr Boss Tom wird vom zweifachen Oscarpreisträger John Hurt gespielt. Den Titelsong Blackstar lieferte David Bowie.

Kritikerstimmen sind bisher noch rar gesät, denn die Serie ist erst Ende Oktober auf dem französischen Sender Canal+ angelaufen. In Großbritannien, Irland, Österreich und Deutschland startet die Serie heute.

Henry Northmore von The List  hat die erste Episode allerdings schon gesehen und fühlt sich an skandinavischer Krimis erinnert:

[...] The Last Panthers hat einen nordischen Noir-Flair, was Tempo und die Zeit angeht, die sich genommen wird, um jedem Charakter Tiefe und Persönlichkeit zu verleihen. Es spiegelt auch die Liebe skandinavischer Krimis für düsteres Grau und wolkenbedeckte Himmel wider.

The Last Panthers läuft ab dem 12. November um 21:00 Uhr auf Sky Atlantic.

Werdet ihr einen Blick auf The Last Panthers werfen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News