Deal

Einer der kontroversesten Western aller Zeiten erscheint erstmals in 4K-Qualität: Sichert euch das limitierte Steelbook

15.05.2024 - 19:30 UhrVor 10 Tagen aktualisiert
Das Wiegenlied vom Tatschlag
Kinowelt
Das Wiegenlied vom Tatschlag
0
0
Das Wiegenlied vom Totschlag erzählt von einem dunklen Kapiteln der US-Geschichte. Mit seiner radikalen Darstellung zerstörte Regisseur Ralph Nelson einen der größten amerikanischen Filmmythen.

Es ist einer der kontroversesten Spätwestern aller Zeiten und durchbrach erstmals das Märchen von den guten Soldaten in der blauen Uniform. Blue Soldiers oder wie er bei uns so eindrücklich heißt, Das Wiegenlied vom Totschlag, von Ralph Nelson ist ein brutaler Western, der einen der schlimmsten Massaker der US-amerikanischen Geschichte behandelt.

Am 18. Juli erscheint der Film in einer Neuauflage auf Blu-ray * und im limitierten 4K-Steelbook *, was bereits jetzt vorbestellt werden kann. Streaming-Fans finden Das Wiegenlied vom Totschlag auch bei Prime Video * zum Kaufen oder Leihen.

Das Wiegenlied vom Totschlag im limitierten Steelbook

Deal

Zu Amazon

In dem geprägten Steelbook ist der Film auf 4K-UHD und Blu-ray enthalten. Als Bonusmaterial findet ihr ein Interview mit Schauspielerin Candice Bergen und einen Audiokommentar von Filmkritiker Steve Mitchell und Howard S. Berger.

Darum geht es in dem Western Das Wiegenlied vom Totschlag

Rekrut Honus glaubt fest daran auf der richtigen Seite des Rechts zu stehen und sieht in der indigenen Bevölkerung das reine Böse. Als Mitglieder des Cheyenne-Stammes einen Geldtransporter überfallen, fühlt er sich zunächst in seiner Sichtweise bestätigt, doch dann trifft er auf die Squaw Cresta und lernt eine andere Sichtweise kennen. Obwohl sein Glaube ins Wanken gerät, wird er für den Vergeltungsschlag an dem indigenen Stamm eingesetzt und wird Zeuge eines unvergleichlichen Blutbads.

Der Film basiert auf dem Roman Arrow in the Sun von T.V. Olsen, wobei Handlung und Figuren fiktionalisiert sind, aber der geschichtliche Hintergrund sich mit den tatsächlichen Ereignissen des Sand-Creek-Massakers von 1864 beschäftigt. Hierbei wurden 133 Cheyenne und Arapaho getötet. Die meisten Opfer waren Frauen und Kinder.

Das Wiegenlied vom Totaschlag im Steelbook

Das Wiegenlied vom Totschlag löste Kontroversen aus

Es gibt mehrere Gründe, warum Das Wiegenlied des Totschlags bei seinem Erscheinen 1970 Kontroversen auslöste. Zum einen war die politische Stimmung in den USA durch den Vietnamkrieg aufgeheizt. Die gerichtliche Aufarbeitung des Mỹ Lai-Massakers, bei dem US-Soldaten 504 Zivilist:innen kaltblütig ermordet hatten, löste in der Öffentlichkeit eine Anti-Kriegsbewegung aus. Das Bild der amerikanischen Helden, die für Freiheit kämpfen, wurde zu einem Bild von bestialischen Tätern ohne Gnade. Genau das porträtiert auch Das Wiegenlied vom Totschlag und verändert damit das bisher anerkannte Geschichtsbild von den guten Soldaten und den bösen Ureinwohnern.

Kontrovers war aber auch die detaillierte Gewaltdarstellung bei Vergewaltigungsszenen und die Großaufnahmen von Geschossen, die in menschliches Gewebe eindringen. Schonungslos zeigt Nelson die jungen Soldaten als blutrünstige Wahnsinnige, die auch vor Gewalt an Frauen und Kindern keinen Halt machen.

Der Film wurde in den USA kein Publikumserfolg, zerstörte Nelson doch mit seiner radikalen Darstellung einen der größten Filmmythen Amerikas. Doch in Großbritannien und anderen Teilen der Welt wurde der Western ein Riesenerfolg.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf oder Abschluss eines Abos über diese Links erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News