X-Force - Drew Goddard dreht X-Men-Spin-off mit Ryan Reynolds und Josh Brolin

08.09.2017 - 08:35 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
4
0
X-Force in einem Comic
© Marvel
X-Force in einem Comic
Drew Goddard inszeniert und schreibt das X-Men-Spin-off X-Force. Ryan Reynolds schlüpft hierfür erneut in die Rolle des Deadpool, während Josh Brolin als Cable dabei ist.

The Cabin in the Woods-Regisseur Drew Goddard übernimmt die Regie bei X-Force und schreibt zudem das Drehbuch zu dem X-Men-Spin-off. Wie The Hollywood Reporter  berichtet, sollen überdies Ryan Reynolds als Deadpool und Josh Brolin in der Rolle von Cable zu sehen sein. Brolin feiert sein Debüt als Cable erstmals in Deadpool 2, der in den USA am 01.06.2018 in den Kinos anläuft. Goddard war im vergangenen Jahr für Der Marsianer - Rettet Mark Watney für den Oscar des Besten adaptieren Drehbuchs nominiert und zeichnet u.a. für die Superhelden-Serie Marvel's Daredevil aus dem Hause Netflix verantwortlich. Ursprünglich war er außerdem für das Spider-Man-Spin-off Sinister Six vorgesehen, das nach Sonys Planänderungen jedoch auf Eis gelegt wurde.

In den Comics trat das Superhelden-Kollektiv X-Force erstmals 1991 in der Ausgabe #100 der New Mutants in Erscheinung. Die Reihe um mit Superkräften ausgestattete Jugendliche ist wiederum das erste Spin-off der X-Men. Josh Brolins Cable war der erste Anführer der X-Force, die als deutlich drastischere, brutalere und düstere Variante der mutierten Helden gilt. Zu ihren Mitgliedern zählten einst zudem u.a. Cannonball, Domino, Wolverine und Ryan Reynolds' Deadpool. Informationen zur Geschichte des Films von Drew Goddard gibt es indes noch nicht.

Hinter der Produktion stehen die vor allem für ihre Arbeit an 20th Century Fox' X-Men-Franchise bekannten Simon Kinberg und Laura Shuler Donner sowie Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds. Bevor es jedoch so weit ist, nimmt sich Drew Goddard dem Kriminalthriller Bad Times at the El Royale mit u.a. Jeff Bridges und Chris Hemsworth an. Der Kinostart von X-Force könnte daher noch eine Weile auf sich warten lassen, zumal das Studio selbst bisher noch keine offiziellen Informationen veröffentlichte.

Freut ihr euch auf Drew Goddards X-Force mit Ryan Reynolds und Josh Brolin?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News