Community

Diese Arrowverse-Helden müssen beim nächsten Crossover draußen bleiben

18.07.2018 - 15:23 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
8
1
DC's Legends of Tomorrow
© The CW, DC Comics
DC's Legends of Tomorrow
Einmal mehr steht uns dieses Jahr ein großes Arrowverse-Crossover bevor, in dessen Verlauf wir eine neue Heldin kennen lernen werden. Auf einige DC-Veteranen werden wir indes leider verzichten müssen.

Vor gut zwei Monaten wurde bekannt gegeben, dass im kommenden Arrowverse-Crossover eine neue Heldin mitmischen wird: Batwoman. Gemeinsam mit bereits etablierten Helden wie Green Arrow und The Flash wird sie sich einer neuen Bedrohung entgegenstellen. Einige Helden werden jedoch nicht beim nächsten Crossover-Event mitmischen und das, obwohl sie in den vergangenen beiden DC-Klassentreffen noch in der ersten Reihe standen.

Diese DC-Helden müssen beim Arrowverse-Crossover zu Hause bleiben

Wie Cinema Blend  berichtet, werden die Legends of Tomorrow diesmal kein Teil des großen Crossovers sein. Dies ist durchaus verwunderlich, schließlich waren die Legends in den vergangenen beiden Jahren, als man sich gegen die Dominators (Invasion) und die Invasoren von Erde-X (Crisis on Earth-X) wehren musste, noch feste Bestandteile des jeweiligen Handlungsstrangs. Diesmal wird sich das Crossover-Event also lediglich über drei miteinander verbundene Episoden sowie drei Serien erstrecken: Arrow, The Flash und Supergirl.

Batwoman

Eine Erklärung, wieso die Legends diesmal außen vor gelassen werden, gibt es aktuell noch nicht. Möglich wäre, dass die Reisen der Waverider-Crew durch Raum und Zeit sowie der größere Fokus auf Magie in der 3. Staffel der Serie sich nicht gut in eine vermutlich eher geerdete Geschichte rund um Batwoman integrieren lassen. Vielleicht bringen die Verantwortlichen am Samstag während ihres Panels bei der San Diego Comic-Con 2018 etwas Licht ins Dunkel. Davon abgesehen befindet sich derzeit auch eine Batwoman-Serie in Planung, welche nächstes Jahr starten könnte. Nähere Informationen zu diesem Projekt dürften uns ebenfalls auf der SDCC erwarten.

Hättet ihr die Legends gerne wieder dabei gehabt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News