Die größte Vikings-Sterbeszene hat ein noch größenwahnsinnigeres Vorbild

18.12.2021 - 08:30 Uhr
0
0
Vikings - S06B Trailer (Deutsche UT) HD
2:29
Vikings: Sterben nach berühmtem VorbildAbspielen
© History Channel
Vikings: Sterben nach berühmtem Vorbild
Damit in Vikings der Verlust einer Hauptfigur eine ganz besondere Durchschlagkraft erhielt, ließ sich die Serie von der wohl weltbekanntesten Sterbe-Szene inspirieren.

Vikings hallt auch nach dem Ende der Serie noch in uns nach, während wir gespannt auf Netflix' Serien-Sequel Vikings: Valhalla warten. Im Zuge der 6 Staffeln mussten wir von vielen liebgewonnen Figuren Abschied nehmen. Doch hättet ihr gewusst, dass der erschütterndste Tod ein enorm bekanntes Vorbild hatte? (Achtung, es folgen Spoiler zu Vikings.)

Der größte Vikings-Tod orientierte sich ausgerechnet an Jesus

Auch wenn Travis Fimmel sich bei Ragnars Tod am meisten über Tier-Kot ärgerte, wird uns das erschreckende Dahinscheiden der langjährigen Vikings-Hauptfigur in der Schlangengrube wohl auf ewig in Erinnerung bleiben.

Vikings: Die Passion Ragnars?

Es flossen viele Überlegungen in die Inszenierung von Ragnars Ende ein. Besonders überraschend ist aber der Vergleich biblischen Ausmaßes, den Vikings' Showrunner Michael Hirst in einem Interview mit Variety  zu Jesus Christus zog.

Ich war an diesem Tag am Set. Es war außergewöhnlich für alle, die da waren. Es war eine sehr eindrückliche Szene. Es gibt Aspekte von Ragnars Tod, die ein Echo der Passion Christi sind. Deshalb musste es sehr grafisch umgesetzt werden, damit der Tod bedeutsamer wird. Wir durchschauen, dass Aelle Ragnar foltert, um ihn zu brechen. Aber Ragnar kann nicht gebrochen werden. Es ist ein Triumph des Geistes. Genau wie die Kreuzigung drastisch war, mussten auch wir es sein.

Fügen wir diesen Aussagen noch die versteckte Botschaft in Ragnars Abschiedsworten hinzu, können wir den Todes des einst großen Kriegers, der seines Lebens mittlerweile müde war, hier fast doch noch als einen letzten Sieg verbuchen.

Vikings' Ragnar als Erlöser der Wikinger?

Tatsächlich lässt sich der Gedanke von Ragnar als Jesus-Figur im Vikings-Universum erstaunlich gut weiterverfolgen: Auch nach seinem Sterben bleibt der Name des großen Wikingers weiter präsent. Er inspiriert über den Tod hinaus und wird zum Symbol für seine Söhne und andere. Als Vorbild zu großen Taten wird im späteren Verlauf sein Name fast andächtig in den Mund genommen.

Hier könnt ihr euch die Szene von Ragnars Tod in der 15. Folge der 4. Staffel Vikings nochmal ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ragnar mag keine um ihn rotierende Religion ins Leben gerufen haben, aber die fast schon religiöse Verehrung der Vikings-Fans von Travis Fimmels' Figur dauert auch in den Staffeln ohne ihn und nach dem Ende der Serie weiter an. Der Jesus-Vergleich mutet auf den ersten Blick ein wenig größenwahnsinnig, doch auch sein Leidensweg hat Ragnar zu der Figur gemacht, die heute von so vielen verehrt wird.

Das Vikings-Finale und die Fortsetzung Valhalla im Podcast

Die epische Historienserie Vikings rund um Ragnar und seine Söhne ging mit Staffel 6 Teil 2 zu Ende. War es ein würdiges Finale? Und wie wird die Saga über 100 Jahre später im Sequel Vikings: Valhalla weitererzählt werden?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Tode uns am Ende von Vikings besonders hart getroffen haben und welche Namen hoffentlich bis zur Fortsetzung überdauern werden, verarbeiten wir in dieser Folge von Streamgestöber gemeinsam.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Findet ihr den Vergleich von Vikings Serienschöpfer naheliegend, dass Ragnars Tod wie der von Jesus inszeniert werden musste?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News