Die erste Netflixserie 2020: Trailer für Messiah mit Mission Impossible-Star

07.12.2019 - 16:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
1
0
MessiahAbspielen
© Netflix
Messiah
2020 geht Messiah bei Netflix an den Start. Zu der Serie, die wie die übernatürliche Variante von Homeland wirken soll, wurde nun ein erster Trailer veröffentlicht.

Ein Mann behauptet, er sei der Messias und eine CIA-Agentin muss herausfinden, ob er größenwahnsinnig geworden ist oder wirklich - entgegen aller Wahrscheinlichkeit - die Wahrheit sagt. Das ist der Plot der an Neujahr auf Netflix startenden Serie namens Messiah. Hierzu wurde nun laut Collider  ein erster Trailer veröffentlicht. Ihr könnt euch das Video wie immer oben im Player oder weiter unten anschauen.

Messiah wird das übernatürliche Homeland von Netflix

Messiah erkundet die These, was passieren würde, wenn ein charismatischer Messias auftauchen würde und Heerscharen an Jüngern an sich bindet. Von verschiedenen Standpunkten aus allen Teilen der Welt aus wird gefragt, wie Menschen auf eine solche Person reagieren würden und ob sie ihm Glauben schenken würden.

Die CIA-Agentin Eva Geller (Michelle Monaghan) untersucht den Fall eines mysteriösen Mannes (Mehdi Dehbi), der behauptet, er sei der Messias und auch angibt, Wunder vorweisen zu können, die das beweisen. Eva Geller versucht nun herauszufinden, ob in seinen Worten etwas Wahrheit stecken könnte.

Michelle Monaghan in The Path

In der Netflix-Serie spielen neben Michelle Monaghan (Mission Impossible - Fallout, The Path) und Mehdi Dehbi (London Has Fallen) unter anderem noch John Ortiz, Dermot Mulroney und Beau Bridges mit. Die Serie stammt aus der Feder von Michael Peroni (Die Bücherdiebin).

Messiah geht am 01.01.2020 bei Netflix an den Start.

Der Trailer zu Messiah

Messiah - S01 Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen


Neue Podcast-Folge: Warum sich Carnival Row trotz mäßiger Kritiken lohnt

Andrea, Esther und Jenny stellen sich in der 7. Folge Streamgestöber die Frage, warum die Fantasy-Großproduktion Carnival Row bei Amazon Prime nur mäßige Kritiken eingefahren hat, obwohl es sich um eine komplexe und detailverliebte Fantasywelt handelt. Inklusive Orlando Bloom. Bei 00:41:06 geht es mit Carnival Row los. Zuvor reden wir über das Netflix-Epos The Irishman.

Überzeugt euch der Trailer der Netflix-Serie Messiah?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Mehr zum Thema

Angebote zu Messiah & aktuelle News

Themen: