DC-Comic Scalped und Dystopie-Klassiker Roadside Picnic werden zu Serien

08.03.2016 - 16:00 Uhr
0
0
Scalped
© DC Comics
Scalped
WGN America hat Piloten für zwei vielversprechende Serien in Auftrag gegeben: Adaptionen des DC-Comics Scalped und des Strugatsky-Romans Roadside Picnic.

Grade erst hat WGN American Manhattan abgesetzt und schiebt laut dem Hollywood Reporter  nun gleich zwei neue Serie hinterher beziehungsweise gibt zwei Piloten in Auftrag, die womöglich einen längeren Lauf nach sich ziehen. Eine der Serien ist die Adaption des DC-Comics Scalped. Der Comic ist eine Kriminalstory, die in einem modernen Native Americans-Reservat angesiedelt ist und sich auf die Dynamik einer Gemeinschaft fokussiert, die von dem ehrgeizigen Lincoln Red Crow angeführt wird. Red Crow prallt in einem Konflikt um Macht, Loyalität und Spiritualität auf Dashiell Bad Horse, der nach langjähriger Abstinenz nach Hause zurückkehrt.

Der Scalped-Pilot wird von Doug Jung geschrieben, der vor allem als Autor der Serien Dark Blue und Banshee - Small Town. Big Secrets. bekannt ist. Angeblich soll WGN America einen Cast anstreben, der ausschließlich aus Native Americans besteht, was eine sehr ungewöhnliche Entscheidung wäre, die sicherlich auf großen Anklang stoßen würde (wir erinnern uns an die Kontroversen um den Cast von Gods of Egypt). Ein Premierendatum für den Scalped-Piloten gibt es noch nicht.

Der zweite geplante Pilot ist Roadside Picnic, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Arkadi und Boris Strugatsky. Er spielt in einer nicht so fernen Zukunft, in der Aliens auf der Erde waren und sie wieder verlassen haben. Die Menschheit muss nun mit den teilweise gefährlichen Mysterien der fremden Spezies sowie der umgekrempelten sozialen Ordnung leben lernen. Protagonist ist Red, ein "Stalker", der es sich zur Aufgabe gemacht hat, illegalerweise die ehemals von Aliens besetzten Zonen zu erforschen. Das Drehbuch stammt von Alien: Covenant-Autor Jack Paglen, inszeniert wird der Pilot von Alan Taylor. Die Romanvorlage der Strugatskys wurde 1971 veröffentlicht und diente auch schon als Haupt-Inspirationsquelle für Andrei Tarkowski und seinen Stalker.

Was haltet ihr von WGN Americas Serienplänen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News