Community

Das Zimmermädchen Lynn huscht heute im TV unter Hotelbetten

29.05.2016 - 08:50 Uhr
1
1
Das Zimmermädchen Lynn (2014)Abspielen
© Pandora/WDR
Das Zimmermädchen Lynn (2014)
Das Zimmermädchen Lynn zeichnet das Porträt einer depressiven Frau, die eines Tages Bekanntschaft mit einer Prostituierten macht, als sie sich unter dem Bett ihres Freiers versteckt. Die Tragikomödie wird heute vom Ersten gezeigt.

"Das Schöne am Putzen ist, dass es immer wieder schmutzig wird." Findet zumindest Das Zimmermädchen Lynn (gespielt von Vicky Krieps). Ihre Leidenschaft fürs Putzen verbindet sie dabei mit einer weiteren Faszination, denn Lynn hat ein eigenartiges Hobby: Jeden Mittwoch legt sie sich unter eines der Hotelbetten und lauscht den Gesprächen und Geräuschen der nichtsahnenden Gäste. Da lernt sie eines Tages das Callgirl Chiara kennen - eine Begegnung, die ihr Leben für immer verändern wird.

Das Zimmermädchen Lynn von Ingo Haeb erzählt kammerspielartig von den Irrungen und Wirrungen einer depressiven Frau um die 30, die vom eigenen Voyeurismus genauso in den Bann geschlagen wird wie die Zuschauer von ihr. Eine unwiderstehliche Vicky Krieps geht mit einer solchen Hingabe in ihrer Rolle auf, dass es eine Wollust ist, sie ihrerseits beim zutiefst emotionalen und facettenreichen Spiel zu betrachten. Mal erscheint sie wie eine Diva, mal erregt sie in ihrer desolaten Lage nur Mitleid. Das Thema der Entfremdung bringt es mit sich, dass Lyn sich ihren Mitmenschen nicht öffnen kann, weshalb ihre Gedanken stattdessen durch die Bildersprache des Films an uns herangetragen werden.

  • Heute im TV: Das Zimmermädchen Lynn (AT, 2014)
  • Zeit: 23:50 Uhr
  • Sender: Das Erste

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News