Das Kevin - Allein zu Haus-Remake kommt noch dieses Jahr zu Disney+ und die Besetzung steht auch fest

12.08.2021 - 17:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
22
0
Kevin allein zu Haus - Trailer (Deutsch) HD
2:06
Kevin Allein Zu HausAbspielen
© 20th Century Fox
Kevin Allein Zu Haus
Wir kriegen ein neues Kevin - Allein zu Haus, ob wir wollen oder nicht. Das Remake/Reboot des Klassikers startet im Herbst und das ist der Cast.

Disney+ bringt ein Kevin - Allein zu Haus-Remake, weil wir nun mal im Jahr 2021 leben und alles aus den 80ern und 90ern wiederkommt. Wie Disney+ Deutschland soeben bekanntgab, wird die Neuauflage des Weihnachtsklassikers schon im November dieses Jahres erscheinen. Außerdem können wir euch nun den kompletten Cast vorstellen, der die Nachfolge von Macaulay Culkin und Co. antritt.

Start: Home Sweet Home Alone startet am 12. November 2021 bei Disney+

Das ist der Cast des Kevin - Allein zu Haus-Remakes

Archie Yates als neuer Kevin, der aber nicht Kevin heißt, sondern Max.

Archie Yates

Ellie Kemper spielt eine Widersacherin nach dem Vorbild der "Feuchten Banditen".

Ellie Kemper

Rob Delaney spielt den zweiten Widersacher.

Rob Delaney

Alle weiteren Darsteller:innen

  • Devin Ratray spielte schon Buzz in den ersten beiden Filmen. Unklar, ob er wieder in die Rolle schlüpfen wird.
  • Aisling Bea
  • Kenan Thompson
  • Tim Simons
  • Pete Holmes
  • Ally Maki
  • Chris Parnell

Das ist die Handlung von Home Sweet Home Alone

Max Mercer ist ein frecher und einfallsreicher Junge, der zurückgelassen wurde, während seine Familie die Feiertage in Japan verbringt. Als ein Ehepaar das Haus der Familie Mercer ins Visier nimmt, um ein unbezahlbares Erbstück zu stehlen, liegt es an Max, es vor den Eindringlingen zu schützen... und er wird alles tun, um sie aufzuhalten.

Warum können wir ohne ein Kevin - Allein zu Haus-Remake nicht überleben?

Das wusstet ihr vielleicht nicht, aber alle Filme, die länger als 30 Jahre existieren, ohne dass ein Remake bekanntgegeben wird, verschwinden automatisch aus dem Weltgedächtnis. So ist es vorgesehen, so ist es seit Anbeginn der Zeit und unter diesem Druck kamen auch die Remakes von Total Recall und Oldboy zustande.

Disney hat sich in letzter Sekunde selbstlos dazu entschlossen, dem natürlichen Effekt vorzubeugen und gibt uns eine neue Variante der beliebten Geschichte, die nur einige Orte und Namen austauscht und Plotelemente leicht variiert, um keinen zu großen kreativen Aufwand zu betreiben, da sich einen Monat nach Veröffentlichung schließlich sowieso niemand mehr daran erinnern wird, dass Home Sweet Home Alone je existiert hat.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News