Community

Dario Argentos Giallo Profondo Rosso - Farbe des Todes heute auf arte

19.03.2017 - 08:50 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
10
7
Profondo Rosso - Farbe des TodesAbspielen
© Cigarette Burns / Rio Cinema
Profondo Rosso - Farbe des Todes
Arte zeigt heute Dario Argentos Profondo Rosso - Farbe des Todes. Im brutal inszenierten Giallo macht sich der Nachbar einer Ermordeten auf die Suche nach deren Mörder.

In dem 1975 veröffentlichten Giallo Profondo Rosso - Die Farbe des Todes nimmt eine Frau (Macha Méril) als Medium an einem Kongress für Parapsychologie teil. Sie spürt dort die Anwesenheit eines Mörders und will ihn von Angst erfüllt auffliegen lassen. Noch in der selben Nacht wird sie jedoch brutal ermordet. Ihr Nachbar Marcus Daly (David Hemmings) wurde zufällig Zeuge des Mordes und macht sich gemeinsam mit der Journalistin Gianna (Daria Nicolodi) auf die Suche nach dem Mörder.

Regie bei Profondo Rosso - Farbe des Todes führte der berüchtigte italienische Filmemacher Dario Argento. Der ehemalige Filmkritiker schaffte seinen Durchbruch 1968 als Autor des Italowestern-Klassikers Spiel mir das Lied vom Tod. 1970 begann er dann selbst Regie zu führen und wurde mit Werken wie Suspiria, Tenebrae und Phenomena zum Meister des Horrorfilms.

Seine Morde inszeniert Argento extravagant und er zeigt dabei visuell schockierende Bilder, bei denen man am liebsten wegsehen würde, aber deren außergewöhnliche Brutalität es meistens doch schafft, den Zuschauer zum Hinsehen zu bewegen. In seinem berühmten Giallo Profondo Rosso greift er einen Kunstgriff aus Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder auf. Immer wenn der Mörder ins Bild kommt, spielt er seinen Opfern ein Kinderlied vor.

David Kugler schrieb für mannbeisstfilm  über Profondo Rosso:

Die Gewalt erreicht in 'Deep Red' [anderer Titel für Profondo Rosso] einen Härtegrad, den man aus den vorhergehenden Filmen in dieser Form nicht kannte. [...] 'Deep Red' ist ein Meisterwerk und sollte auch von Leuten, die sonst nicht unbedingt Horrorfilme schauen gesehen werden. Allein die Stilisierung hebt den Film aus dem exploitativen Niveau anderer Gialli dieser Zeit in die Tradition des europäischen Arthouse-Kinos.
  • Heute im TV: Profondo Rosso - Farbe des Todes (1975)
  • Zeit: 22:55 Uhr
  • Sender: arte
Werdet ihr euch den Giallo Profondo Rosso - Farbe des Todes ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News