Community

Cobra Kai - So zollt die Karate Kid-Fortsetzung Mr. Miyagi Tribut

26.04.2018 - 14:40 Uhr
0
0
Pat Morita als Mr. Miyagi in Karate KidAbspielen
© Columbia Tristar
Pat Morita als Mr. Miyagi in Karate Kid
Darsteller Pat Morita kann sich leider nicht mehr an der Karate Kid-Serie Cobra Kai beteiligen, doch seine ikonische Rolle als Karate-Mentor Mr. Miyagi wird sich dennoch auf die Fortsetzung auswirken.

Mit Mr. Miyagi erschuf der Sportfilm-Klassiker Karate Kid eine der wichtigsten und nachhaltigsten Figuren der 80er Jahre. Seine Weisheiten und unkonventionellen Trainingsmethoden, dargebracht in einer oscarnominierten Performance von Pat Morita, würden Fans des Films noch über Jahre inspirieren, und trugen wesentlich dazu bei, die Kampfkunst Karate in die Welt hinauszutragen. Die kommende Serie Cobra Kai nimmt sich des Vermächtnisses der Karate Kid-Reihe an und führt die Rivalität zwischen Daniel und Johnny mit den Original-Darstellern Ralph Macchio und William Zabka fort. Doch nach Pat Moritas Tod im Jahr 2005 wird Mr. Miyagi selbst nicht in der Gegenwart der Serie auftauchen können. Dennoch soll sein Wirken in der Show spürbar sein, wie der Hollywood Reporter  von den Darstellern und Machern der Serie erfuhr.

Es war mir wichtig, dass Pats Vermächtnis nicht verloren geht, auch wenn das Konzept [von Cobra Kai] auf der Rivalität zwischen Daniel und Johnny Lawrence basiert. Wir wollten verhindern, dass das menschliche Element der Show verloren geht, und dieses Element stammt eigentlich von Mr. Miyagi. Ohne Pat Moritas Performance in [Karate Kid] wären wir nicht hier. Herz und Seele dieses Universums entstammen den Lehren Mr. Miyagis.

In der Serie wurden dabei mehrere Anspielungen und Erinnerungen an Mr. Miyagi eingebaut. Als Beispiel wird eine Szene zu Anfang genannt, in der Daniel auf ein Bild von ihm blickt und anmerkt, wie passend der Moment für eine Miyagi-Weisheit wäre.

Ralph Macchio und William Zabka in Cobra Kai

So wird Mr. Miyagis Präsenz in Cobra Kai indirekt zu spüren sein, doch Pat Morita wird in gewisser Weise noch persönlich in der Serie auftreten. Denn laut Regisseur Jon Hurwitz kamen in Cobra Kai bisher unveröffentlichte Aufnahmen zum Einsatz:

Wir konnten ein paar interessante Winkel und Einstellungen auftreiben. Wer Karate Kid gut kennt, wird bisher ungesehene Dinge von 1984 zu Gesicht bekommen. [...] Wir haben von den Filmen immer noch eine Schatzkiste mit den ganzen Tageszeitungen und allem. Es ist ein interessanter Blick zurück.

Cobra Kai erscheint am 02.05.2018 über den Premium-Service Youtube Red. Dieser ist in Deutschland leider noch nicht verfügbar, daher ist es fraglich, ob und wie die Serie es zu uns schafft. Aber einzelne Titel des Dienstes werden über den Google Play Store angeboten, also könnte Cobra Kai doch noch in Deutschland zu sehen sein.

Glaubt ihr, dass Cobra Kai dem Klassiker Karate Kid gerecht wird?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News