Black Widow bei Disney+? MCU-Fans fordern Streaming-Veröffentlichung

06.08.2020 - 14:00 UhrVor 9 Tagen aktualisiert
19
1
Black Widow mit Scarlett JohanssonAbspielen
© Disney
Black Widow mit Scarlett Johansson
Mulan wird nicht in die meisten Kinos kommen und stattdessen direkt gegen Leihgebühr bei Disney+ veröffentlicht. Viele MCU-Fans fordern genau diese Strategie jetzt auch für Black Widow.

Mit der neusten Verkündung von Disney geht ein Ruck durch die Filmlandschaft. Das Studio hat bekanntgegeben, den kommenden Blockbuster Mulan nicht in die (meisten) Kinos zu bringen. Stattdessen bietet Disney die neue Realverfilmung ab dem 4. September für eine Leihgebühr von 29,99 Dollar bei Disney+ an.

Aufgrund der Corona-Pandemie, die vor allem in den USA verheerende Infektions- und Todeszahlen erreicht hat, hat auch ein kommerzieller Gigant wie Disney mit anhaltenden Verlusten zu kämpfen. Doch was bedeutet die Mulan-Strategie, Streaming den Kinos vorzuziehen, für kommende Blockbuster des Studios? Was Black Widow betrifft, fordern viele MCU-Fans schon jetzt dieselbe Art der Veröffentlichung.

Hier könnt ihr euch einen Trailer zum Mulan-Realfilm anschauen

Mulan - Finaler Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

MCU-Fans zahlen gerne viel Geld für einen Black Widow-Stream

Rund 30 Dollar kostet es, Mulan fürs Heimkino über einen bestimmten Zeitraum auszuleihen. Auch wenn diese Gebühr ziemlich hoch erscheint, dürfte sich das Angebot vor allem für mehrköpfige Familien oder Paare lohnen, die ansonsten noch mehr Geld für einen Kinoausflug mitsamt Parkgebühren, Tickets, Snacks und Getränke ausgeben müssen.

Wie The Wrap  aufgeführt hat, stellt diese Summe für Marvel-Fans kein Hindernis dar. Um Black Widow sicher zuhause streamen zu können oder eine weitere Verschiebung des geplanten Starts im Oktober zu verhindern, fordern viele MCU-Fans schon jetzt, dass der Superhelden-Blockbuster genauso wie Mulan direkt bei Disney+ als VoD veröffentlicht wird.

Ein Twitter-Nutzer schreibt beispielsweise, dass er für Black Widow sogar den doppelten Mulan-Preis zahlen würde, auch wenn er das Kinoerlebnis vermisst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

30 Dollar für Mulan? Das ist nichts für mich. Für einen Marvel-Film wie Black Widow würde ich das Doppelte zahlen. Trotzdem ist es unschlagbar, einen Marvel-Film am Startwochenende im Kino zu schauen. Das vermisse ich schmerzlich.

Ein anderer Twitter-Nutzer wird in Bezug auf Black Widow noch direkter:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Marvel, es wird Zeit, das Richtige zu tun. Black Widow muss bei Disney+ starten.

Ein anderer Nutzer wäre bei so einem Preis für Black Widow zum Streamen genauso fest entschlossen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wenn ich soviel für Black Widow zahlen muss, dann würde ich das tun.

Die Twitter-Nutzerin Sandi ist unentschlossener, würde aber auch nicht auf ein Vod-Angebot bei Disney+ für Black Widow verzichten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Black Widow verdient was Besseres als Disney+. Aber wenn das die einzige Option ist, nehmt mein Geld.

Andere Twitter-Nutzer wie Lauren sind dagegen deutlich gegen eine Veröffentlichung von Black Widow bei Disney+:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

BRINGT BLACK WIDOW NICHT ZU DISNEY+. NATASHA MUSSTE 10 JAHRE DARAUF WARTEN, DASS IHR SOLO-FILM IN DIE KINOS KOMMT.

Mulan-Veröffentlichung soll für Disney vorerst eine einmalige Sache bleiben

Für die Situation der Kinos während Corona wäre die Entscheidung von Disney, Black Widow nur als Stream zu veröffentlichen, absolut fatal. Wie Screen Rant  berichtet, soll die Mulan-Strategie von Disney laut CEO Bob Chapek vorerst einmalig bleiben:

Wir freuen uns sehr, Mulan zu den Verbrauchern zu bringen, die darauf gewartet haben. Wir haben das Glück, dass wir die Möglichkeit haben, ihn auf unserer eigenen Direct-to-Video-Plattform zu bringen. Aber wir betrachten Mulan als einmalige Angelegenheit.
Trotzdem finden wir es interessant, den Verbrauchern ein neues Angebot anbieten und daraus lernen zu können. Angesichts der Akzeptanz von Abonnenten und der Anzahl der Transaktionen, die wir auf der Plattform dieses Premium-VOD-Angebots erhalten.

Auch wenn diese Mulan-Strategie noch nicht das Ende der Kinos bedeuten muss, ist der neue Schachzug für Disney praktisch ein Testballon für eine mögliche Form von Veröffentlichungsstrategie, die die zukünftige Filmlandschaft entscheidend verändern könnte.

Podcast zu Disney+: Lohnt sich der Streaming-Dienst?

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber - auch bei Spotify  - prüfen wir den neuen Streaming-Dienst Disney+ für euch:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie viel kostet Disney+? Kann ich den Account teilen? Welche Filme und Serien lohnen sich abseits der großen Star Wars- und Marvel-Inseln und was gucken wir selbst als erstes? Andrea, Jenny und Hendrik beantworten alle eure Fragen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Würdet ihr Geld für einen Black Widow-Stream bei Disney+ zahlen oder kommt der Film für euch nur im Kino in Frage?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News